SunPower und Maxeon Solar Technologies schließen Transaktion zu Aufspaltung ab

Nachrichtenagentur: news aktuell
28.08.2020, 20:45  |  619   |   |   
San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Strategische Investition in Maxeon
durch TZS wird mit über 1 Milliarde US-Dollar bewertet

SunPower bietet nur noch nachgelagerte Solarprodukte auf dem US-Markt an

SunPower (NASDAQ:SPWR) und Maxeon Solar Technologies (NASDAQ:MAXN) gaben heute
bekannt, dass sie die im letzten November angekündigte strategische Transaktion
zur Aufteilung in zwei voneinander unabhängige börsennotierte Unternehmen
abgeschlossen haben. Beide werden sich ab sofort auf die entscheidenden
Erfolgsfaktoren für ihr jeweiliges Geschäftsmodell konzentrieren.

"Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt für diese strategische Aufspaltung, die
es sowohl SunPower als auch Maxeon erlaubt, in wichtige Programme für ein
profitables Wachstum in der Zukunft zu investieren", sagte Tom Werner, CEO von
SunPower und Vorstandsvorsitzender. "Solarenergie kann mittlerweile für
erhebliches Wachstum sorgen und jetzt ist jedes Unternehmen für sich gut genug
aufgestellt, um mit dem Schwerpunkt auf ihrem jeweiligen Spezialgebiet, ihren
technologischen Innovationen und ihrem jeweiligen Skaleneffekt erfolgreich zu
sein."

Tom Werner fungiert weiterhin als CEO und Vorstandsvorsitzender von SunPower,
das seinen Hauptsitz im Silicon Valley in Kalifornien hat und in den gesamten
USA und in Kanada Mitarbeiter beschäftigt und wirtschaftliche Investitionen
tätigt. Zudem verfügt es über ein exklusives Händlernetz in den USA, das größte
inländische Franchise-Netz für Haustechnik und Kleinkraftfahrzeuge. Der
Produktionsstandort des Unternehmens in Hillsboro, Oregon, wird weiterhin zu
SunPower gehören.

"Das neue SunPower wird sich als das führende nordamerikanische Unternehmen für
dezentrale Stromerzeugung, Speicherung und Energiedienstleistungen mit einer
Ende-zu-Ende-Software-Plattform, ausdifferenzierten Produktangeboten und einem
'Asset-light'-Geschäftsmodell weiterentwickeln", fügte Werner hinzu. "Außerdem
möchte ich unserem Mehrheitsanteilseigner Total danken, der sich stark für eine
CO2-reduzierte Stromerzeugung einsetzt und uns seit 2011 fortlaufend
unterstützt."

Maxeon gehört zu den weltweit führenden Unternehmen für Innovationen im
Solarbereich und verfügt über einen hervorragenden Marktzugang, was ein
weltweites Netz aus mehr als 1.100 autorisierten Vertriebs- und
Installationspartner einschließt sowie eine Strategie, mit der es über das
Hausdachgeschäft hinaus auch benachbarte Produkte der dezentralen Stromerzeugung
außerhalb der USA und Kanadas anbieten will. Jeff Waters ist der CEO von Maxeon,
das seinen Hauptsitz in Singapur hat und über Produktionsstandorte für
Solarpanele und -zellen in Frankreich, Malaysia, Mexiko und auf den Philippinen
Seite 1 von 6
SunPower Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
04.09.20

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
01.09.20