US-Immobilienspezialist DNL: Trotz Homeoffice-Trend: Konzerne fragen wieder vermehrt Büroflächen nach

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
31.08.2020, 11:30  |  123   |   |   
Wie stellt sich die Situation am US-Gewerbeimmobilienmarkt dar und wie ist der Stand beim aktuell zeichenbaren DNL Prime Invest I.? Wolfgang J. Kunz von der DNL Vertriebsgesellschaft gibt interessante Einblicke.

FondsDISCOUNT.de: Herr Kunz, Sie berichten derzeit ausführlich in Ihren Online Präsentationen über die Entwicklung am amerikanischen Immobilienmarkt im Bereich Office. Was tut sich aktuell?



Den vollständigen Artikel lesen ...

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer



Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren