DGAP-News DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Markteintritt in Irland: DEAG-Konzern gründet Veranstalter 'Singular Artists' als Joint Venture mit renommierten Promotern - Weitere Stärkung des internationalen Ticketing-Geschäfts (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.09.2020, 10:01  |  191   |   |   

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Markteintritt in Irland: DEAG-Konzern gründet Veranstalter 'Singular Artists' als Joint Venture mit renommierten Promotern - Weitere Stärkung des internationalen Ticketing-Geschäfts

^
DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Joint Venture
DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Markteintritt in Irland: DEAG-Konzern gründet Veranstalter 'Singular Artists' als Joint Venture mit renommierten Promotern - Weitere Stärkung des internationalen Ticketing-Geschäfts

02.09.2020 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Markteintritt in Irland: DEAG-Konzern gründet Veranstalter "Singular Artists" als Joint Venture mit renommierten Promotern - Weitere Stärkung des internationalen Ticketing-Geschäfts

Berlin, 2. September 2020 - Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (Prime Standard, ISIN: DE000A0Z23G6, Börsenkürzel: LOUD, "DEAG") setzt auch während der COVID-19-Pandemie ihren internationalen Expansionskurs fort und tritt in den irischen Markt ein. Die Konzerntochter Kilimanjaro Holdings Ltd. ("Kilimanjaro") hat mit den renommierten Promotern Fin O'Leary, Brian Hand und Simon Merriman das Gemeinschaftsunternehmen Singular Artists Ltd. ("Singular Artists") gegründet. Singular Artists organisiert Konzerte und Events in Irland und Nordirland und soll in den kommenden Jahren zu einer starken, unabhängigen Marke entwickelt werden. Kilimanjaro wird die Mehrheit an dem Joint Venture halten (55 %). Darüber hinaus plant die DEAG, auch das eigene Ticketing-Geschäft mit den konzerneigenen Ticketing-Plattformen "MyTicket" und "Gigantic.com" nach dem erfolgreichen operativen Start von Singular Artists nach Irland auszuweiten.

Detlef Kornett, Vorstandsmitglied der DEAG: "Die DEAG expandiert trotz Krise. Wir halten nicht nur unser Schlüsselpersonal im Konzern, sondern bauen es sogar noch aus. Der irische Markt ist ausgesprochen attraktiv. Wir werden uns darin mit hochkarätigem Content positionieren und wachsen. Bereits heute finden jährlich über 8.000 Veranstaltungen in Irland statt. Zusammen mit unseren eigenen Events bilden diese eine hervorragende Basis für die Ausweitung unserer Ticketing-Aktivitäten auch nach Irland."


Seite 1 von 4
DEAG Deutsche Entertainment Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Markteintritt in Irland: DEAG-Konzern gründet Veranstalter 'Singular Artists' als Joint Venture mit renommierten Promotern - Weitere Stärkung des internationalen Ticketing-Geschäfts (deutsch) DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Markteintritt in Irland: DEAG-Konzern gründet Veranstalter 'Singular Artists' als Joint Venture mit renommierten Promotern - Weitere Stärkung des internationalen Ticketing-Geschäfts ^ DGAP-News: …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel