Astrazeneca Aktie gefährlich unterwegs!

09.09.2020, 07:35  |  509   |   |   

Der unter dem Namen bekannte Coronavirus-Impfstoff „AZD1222" gilt als aussichtsreicher Kandidat bei der Entwicklung eines Impfstoffs. Doch der britische Hersteller Astrazeneca muss nun seine klinische Studie unterbrechen, weil bei einem Teilnehmer gesundheitliche Probleme aufgetreten sein, wie das Unternehmen mitteilte. Das sei laut Firma eine Routinemaßnahme in solchen Fällen. Astrazeneca werde die Untersuchung beschleunigen, damit sich das Zulassungsverfahren für den Impfstoff so wenig wie möglich verzögere. Wie diese Nachricht jedoch bei den Anlegern ankommt, wird sich erst noch zeigen müssen. Aus technischer Sicht läuft das Wertpapier schon seit Längerem Gefahr, ein Verkaufssignal auszulösen, obwohl die markante Unterstützung um 8.000 GBp und die Hochs aus Ende 2019 als Unterstützung intakt sind. Betrachtet man allerdings den Kursverlauf seit Mai dieses Jahres, offenbart sich eine mögliche SKS-Formation und damit potenzielles Verkaufssignal. Die dazugehörige Nackenlinie ist ebenfalls um 8.000 GBp anzutreffen.

Spannende Ausgangslage

Sollten Investoren diese Nachricht zum Anlass für Verkäufe nehmen und die Aktie unter 8.000 GBp abwärts schicken, käme dies einem kurzfristigen Trendwendesignal gleich, unterhalb der Triggermarke wären dann Abschläge in Richtung 7.500 und darunter auf ein Niveau von 7.127 GBp durchaus realistisch. In einem derartigen Szenario würde die Aktie von Astrazeneca übrigens eine Anfang April gerissene Kurslücke schließen. Solange aber die Nackenlinie ungebrochen bleibt, bleibt auch das Wertpapier vorerst als neutral einzustufen. Größere Impulse sind dagegen erst bei einem Durchbruch in einer klinischen Studie des Impfstoff-Kandidaten zu erwarten oder aber wenn sich das Wertpapier über ein Niveau von mindestens 8.790 GBp hinwegsetzt. In diesem Fall würden noch einmal die Ausschläge aus Mitte Juli in den Fokus der Bullen geraten und könnten dem Papier deutlichen Auftrieb verleihen.

Astrazeneca (Tageschart in GBp)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 8.465 // 8.598 // 8.798 // 8.923 // 9.180 // 9.393 GBp
Unterstützungen: 8.205 // 8.076 // 8.000 // 7.841 // 7.697 // 7.500 GBp
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel