checkAd

Drei Gründe für den Crash Tesla-Aktie im Crash-Modus – 80 Milliarden US-Dollar Börsenwert verbrannt

09.09.2020, 13:28  |  7012   |   |   

Die Aktie des E-Autopioniers Tesla brach am Dienstag heftig ein: An der Nasdaq beendete das Papier den Handelstag mehr als 21 Prozent im Minus. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens fiel zeitweise um rund 80 Milliarden US-Dollar. Gründe für den Tesla-Aktien-Crash waren neben der verpassten Aufnahme in den S&P 500 der Vollzug einer weiteren Kapitalerhöhung sowie positive Nachrichten vom Konkurrenten Nikola.

Seit Freitag ist klar: Die Tesla-Aktie wird vorerst nicht in den renommierten S&P 500-Index aufgenommen, obwohl das Unternehmen die Voraussetzungen dafür erfüllt hätte – vier Quartale in Folge profitabel. Die Aktie des US-amerikanischen E-Autobauers gab seitdem massiv nach.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Tesla!
Short
Basispreis 675,91€
Hebel 13,20
Ask 4,51
Long
Basispreis 614,07€
Hebel 12,77
Ask 4,28

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Garrett Nelson, Analyst bei CFRA Research, erklärte gestern nach Börsenschluss gegenüber der Bild: „Die S&P-Entscheidung belastet die Aktie dramatisch. Die Nachricht war wirklich eine Überraschung.“

Tesla

Gestern hatte Tesla zudem den Vollzug einer weiteren Kapitalerhöhung im Volumen von fünf Milliarden US-Dollar (4,25 Milliarden Euro) bekannt gegeben. Mit der Ausgabe neuer Aktien hat sich Tesla weiteres Kapital von Anlegern besorgt, das für das weitere ambitionierte Wachstum des Unternehmens eingesetzt werden soll. Dies geht aus einem SEC-Filing des Konzerns hervor. Manche Altaktionäre befürchten nun offenbar eine Kapitalverwässerung.

Tesla-Konkurrent Nikola hatte außerdem gestern eine strategische Partnerschaft mit dem US-Autobauer General Motors bekanntgegeben. Das belastet die Tesla-Aktie zusätzlich. Die Nikola-Aktie beendete den gestrigen Handelstag an der Nasdaq hingegen mehr als vierzig Prozent im Plus.

Nikola Corporation

Autor: Ferdinand Hammer

 


Tesla Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Drei Gründe für den Crash Tesla-Aktie im Crash-Modus – 80 Milliarden US-Dollar Börsenwert verbrannt Die Aktie des E-Autopioniers Tesla brach am Dienstag heftig ein: An der Nasdaq beendete das Papier den Handelstag mehr als 21 Prozent im Minus. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens fiel zeitweise um rund 80 Milliarden US-Dollar. Gründe für den …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel