BP plc. Aktie unter Druck

10.09.2020, 16:34  |  1858   |   |   

Die charttechnische Verfassung der BP-Aktie hat sich in den letzten Handelstagen deutlich verschlechtert. Bereits zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung (27.08.) stand es Spitz auf Knopf.

Rückblick. In der betreffenden Kommentierung hieß es unter anderem „[…]Ein erster kräftigerer Abwärtsimpuls endete Anfang August bei 2,7 GBP, ehe erneut eine Erholung einsetzte. Die Erholung ließ jedoch Durchschlagskraft vermissen. Nach einem kurzen Ausflug über die 3,0 GBP tauchte die Aktie erneut ab und erreicht nun wieder den Bereich um 2,7 GBP. Damit könnte es zum Ausbau eines Doppelbodens kommen, sofern sich eine kräftige Erholung anschließen sollte, die die Aktie dann idealerweise über die Zone 3,2 / 3,3 GBP trägt. Es könnte allerdings auch zum Rutsch unter die 2,7 GBP kommen. In diesem Fall ist auch ein erneuter Test des März-Tiefs (2,23 GBP) nicht auszuschließen. Womöglich werden bereits die nächsten Tage Aufschluss darüber geben, für welches Szenario sich die Aktie entscheiden wird.“

Die schwierige Lage am Ölmarkt stellt für die Aktien der Produzenten weiterhin eine große Herausforderung dar. Eine nachhaltige Entspannung ist weiterhin nach abzusehen. Unmittelbar nach unserer letzten Kommentierung durchbrach die Aktie die eminent wichtige Unterstützung bei 2,7 GBP. Das aktivierte Verkaufssignal führte die Aktie bereits in den Bereich von 2,55 GBP. 

Allerdings blieb bislang die von uns befürchtete Ausdehnung der Korrekturbewegung auf 2,23 GBP aus. Stattdessen bildete sich im Bereich von 2,55 GBP ein (temporärer) Boden aus. Noch ist das Ganze allerdings mit Vorsicht zu genießen. Vor allem das zuletzt zu beobachtende Unvermögen der Aktie, erneut über die 2,7 GBP vorzustoßen, mahnt zur Vorsicht. Bereits ein Bruch der 2,55 GBP würde wieder das März-Tief bei 2,23 GBP als potentielles Bewegungsziel aktivieren. Eine Rückkehr über die 2,7 GBP würde die charttechnische Lage hingegen zunächst entspannen.  
 

BP Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends