Kurdische Jugendbewegung legt einen Zug lahm und verletzt Polizisten

11.09.2020, 13:56  |  184   |   |   

Mehr als 80 Anhänger der kurdischen Bewegung JXK/YXK haben am Donnerstag einen Regionalzug zum Stehen gebracht, nachdem sie kollektiv keine Fahrscheine vorweisen konnten und die Zugbegleiterin anpöbelten. Der Zug stoppte deswegen im Bahnhof Bardowick. Aber da ging es erst richtig los. Die Bundespolizei war mit mehr als 200 Beamten und unterstützt durch weitere Einsatzkräfte der

Der Beitrag Kurdische Jugendbewegung legt einen Zug lahm und verletzt Polizisten erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Redaktion.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel