H2REIHE-7 Wassertoffaktien - Trend oder Sackgasse? Bloom Energy Corp. - Besser als Plug Power?

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
14.09.2020, 12:45  |  1388   |   |   
H2REIHE-7 | Wassertoffaktien - Trend oder Sackgasse? Bloom Energy Corp. - Besser als Plug Power?

Bloom Energy Corp. (ISIN: US0937121079 ) arbeitet bereits seit 2001 an der Weiter-Entwicklung "ihrer" Brennstoffzelle - ursprünglich initiiert durch eine Gruppe von Ingenieuren nach Auslaufen eines NASA-Projekts für eine Brennstoffzelle "unter Mars-Bedingungen". Insbesondere der Ingenieur KR Sridhar - Gründer und CEO der damals noch unter Ion America firmierenden Bloom Energy Corp.

konnte Early Stage investoren motivieren und so wurde in 2006 der erste erste Brennstoffzellen-Prototyp eingesetzt und 2008 die ersten Brennstoffzellen kommerziell an Google veräußert. Ursprünglich ging es hierbei nicht um wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen, sondern um Brennstoffzellen zur dezentralen Stromversorgung mit in den USA "billigem" Erdgas - effektiver und weniger CO2-intensiv, als andere Energiequellen für die Stromerzeugung. Erst die aktuelle Wasserstoff-Diskussion ließ Bloom Energy diesen neuen Markt für sich entdecken: Die Brennstoffzellen von Bloom können auch mit Wasserstoff betrieben werden und - während Plug Power sich diese Expertise durch den kauf von GINER LX einverleiben musste - entwickelte Bloom energy eiegnständig eine Elektrolysetechnologie, die in Kombination mit der Bloom-Brennstoffzelle dieselbe vertikale Integration bietet, wie bei Plug Power kommuniziert. Also auch Bloom "goes green" - der Markt schein einfach attraktiv und "gut" für die Bewertung der erst seit 2018 an der Börse notierte Bloom Energy, die seit ihrer Erstnotiz eine wahre Achterbahn hinlegte: Emittiert 2018 zu 15,00 USD ging es im September 2018 auf 34,00 USD (gesamte Marktkapitalisierung erreichte über 4 Mrd. USD), um dann abzustürzen: Im Herbst 2019 sah man Kurse von 2,44 USD, bevor man auf den Wasserstoffzug erst im Sommer 2020 "aufsprang" und wieder Kurse von 19,67 USD im Juli 2020 erreichte - derzeit handelt die Aktie bei 13,47 USD (Handelsschluss Freitag NASDAQ). Der Kursverlauf, die derzeitige Bewertung, die derzeit immer noch gefahrenen Verluste - alles typisch für Wasserstoffwerte. Die Umsätze des Unternehmens sind jedoch bereits jetzt - ohne Elektrolyse-Verkäufe, die erst im nächsten Jahr starten sollen - beachtlich: In 2019 erzielte man 929 Mio. USD Umsatz mit einem EBITDA von MINUS 156,98 Mio. USD. Viel Geld wird verbrannt oder wird in die Zukunft gesetzt? Ansichtssache.

Seite 1 von 5
Plug Power Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel