Continental Wie viel Potenzial bleibt der Aktie?

15.09.2020, 08:09  |  168   |   |   

Den finalen Rücksetzer auf die nächstgrößere Unterstützung von 40,00 Euro im Zuge des Corona-Crashs hat die Continental-Aktie verpasst und konnte sich bereits zuvor stabilisieren. Dies führte zu einem ersten Kursanstieg zurück auf ein Niveau von 100,95 Euro. Ab Juni wurde schließlich eine Korrekturwelle initiiert und reichte infolgedessen auf einen Support bei 79,04 Euro abwärts. Seitdem aber wieder herrscht eine klare Aufwärtsbewegung bei Continental, die sich jedoch mit fortschreitender Zeit an ihre obere Begrenzung eines vorausgegangenen Keils bewegt. Auf jeden Fall stellt diese Abwärtstrendlinie einen ersten ernst zu nehmenden Widerstand dar, unter der Annahme einer dreiwelligen Gesamterholungszeit den Märztiefs bleiben aber weitere Gewinne möglich. Technisch besitzt Continental damit die Möglichkeit an die langfristige Hürde aus 2007 weiter zuzulegen.

Viel Geduld gefragt

Gelingt ein Anstieg bei Continental über ein Niveau von 97,50 Euro und somit aus dem alten Keil, würde weiteres Kurspotenzial in Richtung des 200-Monat-Durchschnitts bei 106,78 Euro freiwerden. Darüber könnte eine überschießende Welle sogar an die Hürde aus 2007 bei rund 110,00 Euro heranreichen und würde ein Investment beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN DFJ50M äußerst profitabel machen. Gemessen an den Höchstständen aus Anfang 2018 hat das Wertpapier nämlich noch eine Menge Aufholpotenzial, allerdings bremst die fundamentale Entwicklung unter deutschen Automobilhersteller eine rasche Erholung aus. Wer also mittelfristig auf der Suche nach einem spannenden Investment ist, könnte bei Continental fündig werden. Ein Kursrutsch unter die Sommertiefs von 79,04 Euro birgt dagegen die Gefahr weiterer Rücksetzer auf 72,80 Euro und eine dort verlaufende Horizontalunterstützung.

Continental (Monatschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 97,50 // 100,95 // 101,62 // 102,94 // 106,78 // 110,00 Euro
Unterstützungen: 93,40 // 92,20 // 90,00 // 87,16 // 82,64 // 79,04 Euro
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
09.09.20