Uranium Energy Corp. lobt US-Handelsministerium für historisches Abkommen zur Verringerung der Abhängigkeit der USA von russischem Kernbrennstoff

Nachrichtenquelle: IRW Press
15.09.2020, 14:12  |  1176   |   |   

Corpus Christi, TX, 15. September 2020 - Uranium Energy Corp (NYSE: UEC, das "Unternehmen" oder "UEC" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/uranium-energy-corp/ ) applaudiert dem US-Handelsministerium ("DOC") für die Aushandlung einer Änderung des Abkommens zur Aussetzung der Antidumpinguntersuchung über Uran aus der Russischen Föderation ("RSA"), die die Abhängigkeit Amerikas von russischen Natururankonzentrationen um bis zu 75% gegenüber früheren Niveaus reduziert. Ein paraphierter Abkommensentwurf zwischen dem DOC und der staatlichen russischen Atomenergiegesellschaft Rosatom wurde am Freitag, dem 11. September, zur öffentlichen Stellungnahme freigegeben.

 

Handelsminister Wilbur Ross, erklärte: "Dieser Abkommensentwurf stellt einen wichtigen Schritt vorwärts für die amerikanische Atomindustrie dar. Wenn er abgeschlossen wird, wird er zur Wiederherstellung von Amerikas nuklearem Energievorteil beitragen und die heimische Industrie vor russischem Dumping-Uran schützen.

 

Der Chairman von UEC und ehemalige US-Energieminister Spencer Abraham sagte: "Das DOC sollte für seine Arbeit zur Begrenzung der russischen Importe gelobt werden, während es gleichzeitig die Interessen der Verbraucher von US-Atomkraftwerken und der einheimischen Uran-Brennstoffkreislaufindustrie ausgleicht. Dieser Meilenstein wird die Voraussetzungen für Wachstum und Chancen in der heimischen Uranbergbauindustrie schaffen. Am wichtigsten ist, dass der Änderungsantrag unsere nationalen Sicherheitsinteressen schützt, indem er eine übermäßige Abhängigkeit von russischem Kernbrennstoff für unsere Kernkraftwerke vermeidet, die 20 % des amerikanischen Stroms und etwa 55 % unserer kohlenstofffreien Energie liefern. Die neue RSA sowie die Einrichtung einer strategischen nationalen Uranreserve ("UR") aus im Inland abgebautes und umgewandeltes Uran werden einen langen Weg zur Erfüllung der Strategie der Regierung zur Wiederherstellung der Unabhängigkeit der amerikanischen Kernenergie gehen".

 

Der CEO der UEC, Amir Adnani, fügte hinzu: "Amerikas kommerzielle Reaktorflotte benötigt einheimisches Uran für die Versorgungsvielfalt und -sicherheit in ihren Vertragsportfolios. Da es heute keine Uranproduktion in den USA gibt und es weltweit viele Herausforderungen in der Versorgungskette gibt, besteht für unser Unternehmen als kostengünstiger, einheimischer Uranlieferant mit lizenzierten Projekten in energie- und bergbaufreundlichen Staaten wie Texas und Wyoming eine klare Chance. Die starke parteiübergreifende Unterstützung für die Kernenergie in den Vereinigten Staaten ist aufregend, und wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle bei der Energieunabhängigkeit Amerikas und bei den Zielen der Kohlenstoffreduzierung zu spielen".

Seite 1 von 5
Uranium Energy Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
21.10.20