Fitbit erhält in den USA und Europa behördliche Genehmigung für die EKG-App zur Erkennung von Vorhofflattern (VHF)

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
16.09.2020, 03:59  |  240   |   |   

Fitbit (NYSE: FIT) hat von der US-amerikanischen Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde (FDA, Food and Drug Administration) die 510(k)-Zulassung sowie von der EU das CE-Kennzeichen (Conformité Européenne) für seine Elektrokardiogramm- (EKG-)App erhalten, um den Herzrhythmus auf Vorhofflattern (VHF) zu überprüfen. Weltweit leiden über 33,5 Millionen Menschen an dieser Erkrankung.1 Die von Fitbit mit der Herbstprodukteinführung vorgestellte Fitbit EKG-App ist für Nutzer ab Oktober 2020 über die Fitbit Sense in folgenden Ländern verfügbar: USA, Großbritannien, Deutschland, Österreich, Luxemburg, Niederlande, Schweden, Schweiz, Tschechische Republik, Polen, Belgien, Portugal, Rumänien, Irland, Italien, Spanien, Frankreich, Hongkong und Indien.2,3

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200915006369/de/

Fitbit Sense is the company’s first device compatible with an ECG app that enables users to take a spot check reading of their heart that can be analyzed for the heart rhythm irregularity atrial fibrillation. (Photo: Business Wire)

Fitbit Sense is the company’s first device compatible with an ECG app that enables users to take a spot check reading of their heart that can be analyzed for the heart rhythm irregularity atrial fibrillation. (Photo: Business Wire)

Auch wenn Herzkrankheiten zu den am besten vermeidbaren Krankheiten zählen, stellen sie weltweit weiterhin die häufigste Todesursache dar. VHF, ein unregelmäßiger Herzrhythmus mit dem Risiko schwerwiegender Komplikationen wie Schlaganfälle, kann besonders schwer zu erkennen sein, da oftmals keine Symptome auftreten. Laut einigen Studien erfahren bis zu 25 Prozent aller Patienten, die einen mit VHF verbundenen Schlaganfall erleiden, erst nach dem Schlaganfall von ihrer Erkrankung.4

„Fitbit ist es seit jeher ein besonderes Anliegen, Menschen mit der Gesundheit ihres Herzens zu helfen. Unsere neue EKG-App richtet sich an die Nutzer, die ihren Gesundheitszustand spontan überprüfen möchten, um die Werte später gemeinsam mit ihrem Arzt zu besprechen“, so Eric Friedman, Mitbegründer und CTO von Fitbit. „Die Früherkennung von VHF ist entscheidend. Daher freue ich mich sehr, dass wir diese Innovationen Menschen rund um den Globus zur Verfügung stellen können, um ihnen zu besserer Gesundheit zu verhelfen, schwerwiegenderen Erkrankungen vorzubeugen und womöglich Leben zu retten.“

Seite 1 von 5
Fitbit Registered (A) Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
12.03.20