Das Inflationsmonster gibt es nicht, oder?
Foto: M. B. M. - unsplash

Das Inflationsmonster gibt es nicht, oder?

Nachrichtenquelle: wikifolio
16.09.2020, 15:08  |  104   |   |   

Die Preise in der Eurozone sind nach Eurostat-Daten im August erstmals seit 2016 gefallen. Von Geldentwertung im großen Stil ist also noch nichts zu sehen. Das muss freilich nicht so bleiben.  

Artikel auf wikifolio weiterlesen
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer