Crash? Startschuss für DAX-Korrektur? Fed schickt Märkte auf Talfahrt

Gastautor: Jochen Stanzl
17.09.2020, 07:50  |  1466   |   |   

Nachdem sich die Märkte wochenlang darauf eingeschossen haben, dass die amerikanische Notenbank den notwendigen Drive in die laufende konjunkturelle Erholung bringen wird, staunten viele gestern nicht schlecht, als die Fed ihre Verantwortung auf die Fiskalpolitik lenkte und noch viel größere Konjunkturprogramme forderte, als die bislang bereits verabschiedeten. Das, obwohl in den letzten 60 Tagen die Wirtschaftsdaten besser ausgefallen waren als insgesamt erwartet. Was die Fed gemacht hat ist den Ball erst einmal zurück an die US-Regierung zu spielen. Und die könnte demnächst "All In" gehen, mit möglichen dramatischen Folgen für die Märkte. Lesen Sie den gesamten Ausblick nach der Fed auf der Marktanalysen-Seite von CMC Markets. 

 

 

Seite 1 von 2
DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Jochen Stanzl*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel