DAX – Kurzfristige Pattsituation vor dem Wochenende

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
18.09.2020, 10:51  |  191   |   

Der DAX® konnte gestern den angesprochenen Hoizontalwiderstand im Bereich 13.125/50 Punkte überwinden und kletterte im Anschluss erwartungsgemäß Richtung XETRA-Schlusskurs vom Mittwoch. Der Vormittagshandel am Freitag läuft bislang eher lethargisch. Weder Bullen noch Bären können entscheidende Akzente setzen.

Der kurzfristige relevante Widerstand auf der Oberseite liegt aktuell bei 13.250 Punkten. Ein Stundenschluss oberhalb dieser Marke würde weiteres Potenzial auf der Oberseite eröffnen und könnte sogar einen impulsiven Schub Richtung 13.500 Punkte nach sich ziehen.

Rutscht der Index hingegen erneut unter den Bereich um 13.125 Punkte ab, bekämen die Bären sofort wieder Rückenwind.  Das Zünglein an der Waage dürfte damit – wie so oft – die Wall Street Performance am Nachmittag werden. Ein Schönes Wochenende Allen Lesern!

DAX® in Punkten Stundenchart; 1 Kerze = 1 Stunde (lin. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 18.08.2020 – 18.09.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (lin. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.09.2014 – 18.09.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HR0G3N  22,35 10.975 5,35 30.10.2020
DAX® Index HR01QN 31,20 10.100 4,24 30.09.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 18.09.2020; 09:39 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HR02ZR  4,65 13.640 28,24 30.09.2020
DAX® Index HR01RB  16,21 14.800 8,15 30.09.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 18.09.2020; 09:39 Uhr
Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!
NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!
Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Kurzfristige Pattsituation vor dem Wochenende erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Henry Philippson

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel