Netto-Null-Emissionen in 2028 Sopra Steria verpflichtet sich zur Erreichung ehrgeiziger Klimaziele

Nachrichtenagentur: news aktuell
18.09.2020, 12:10  |  131   |   |   
Paris/Hamburg (ots) - Sopra Steria, einer der führenden europäischen Management-
und Technologieberater, bekennt sich zu dem Ziel von Netto-Null-Emissionen bis
2028. Die Unternehmensgruppe baut damit auf die bisherigen Erfolge ihres
Umweltprogramms auf. Mit ihren ambitionierten Zielen ist sie in ihrer Branche
einer der Vorreiter im Kampf gegen den Klimawandel.

Deutlich früher, als es die Pläne der Vereinten Nationen und der EU vorsehen,
wird Sopra Steria klimaneutral sein. Das Unternehmen verpflichtet sich dazu,
bereits 2028 - und damit 22 Jahre vor den EU- und UN-Vorgaben - das Ziel von
Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

Möglich machen dies die konkreten Ergebnisse des Programms zur Dekarbonisierung,
das Sopra Steria bereits vor fast zehn Jahren aufgesetzt hat. Dadurch war es dem
Unternehmen möglich, den Einfluss zu reduzieren, den es mit seiner direkten
Geschäftstätigkeit auf das Klima hat. Bereits seit 2014 ist die Gruppe dabei
CO2-neutral, da Sopra Steria Emissionen ausgleicht, die beim Betrieb von Büros
und Rechenzentren sowie durch Geschäftsreisen emittiert werden.

Drei zentrale Maßnahmen für das Ziel von Netto-Null-Emissionen

Um das anspruchsvolle Ziel der Netto-Null-Emissionen bis 2028 zu erreichen,
setzt Sopra Steria bei seinen Anstrengungen im Bereich des Umwelt- und
Klimaschutzes besonders auf die drei folgenden Maßnahmen:

- Das Programm für den Ausgleich der CO2-Emissionen durch Büros, Rechenzentren
und Geschäftsreisen wird beibehalten.
- Die digitale Nachhaltigkeit des Unternehmens wird verstärkt, indem besonders
bei der Auswahl von Infrastruktur und Technologien auf Lösungen gesetzt wird,
die bestmöglich zu den Nachhaltigkeitszielen der Kunden sowie der Sopra Steria
Gruppe passen. Dafür werden die Prinzipien eines nachhaltigen Designs bei der
Entwicklung von Lösungen genutzt und bei der Bewertung neuer Dienstleistungen
auch die Umweltkosten berücksichtigt.
- Das Potenzial neuer Technologien wird genutzt, um so innovative Lösungen zum
Schutz der Umwelt und des Klimas zu entwickeln.

"Der Einsatz für das Klima und die Umwelt ist seit vielen Jahren zentraler
Bestandteil der Unternehmensstrategie von Sopra Steria. Durch unsere Fähigkeit,
innovative Initiativen zu antizipieren und umzusetzen, noch ehe sie gefordert
werden, haben wir uns eine Führungsrolle im Kampf gegen den Klimawandel
erarbeitet", sagt Vincent Paris, CEO von Sopra Steria. "Als
verantwortungsbewusstes Unternehmen müssen wir - gerade auch in der aktuellen
Situation der COVID-19-Pandemie - weiter vorangehen und alle unsere Stakeholder
Seite 1 von 3
Sopra Steria Group Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel