NRW verlängert Hilfe für Soloselbstständige bis Jahresende

Nachrichtenagentur: news aktuell
18.09.2020, 20:55  |  126   |   |   
Düsseldorf (ots) - Nordrhein-Westfalen verlängert die Hilfe zum Lebensunterhalt
für Unternehmer. "Wir zahlen Freiberuflern, Soloselbstständigen und im
Unternehmen tätigen Inhabern bis Jahresende weiterhin den fiktiven
Unternehmerlohn in Höhe von monatlich 1000 Euro", sagte NRW-Wirtschaftsminister
Andreas Pinkwart (FDP) der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag). "Dies ist
ein wertvoller Beitrag, um auch die private wirtschaftliche Existenz der
kleinsten Unternehmer unseres Landes zu sichern." Die Hilfen wären sonst im
August ausgelaufen.

Zugleich begrüßte Pinkwart, dass der Bund die Überbrückungshilfen verlängert
hat. "Ich freue mich, dass die von Nordrhein-Westfalen und anderen Ländern
gestartete Initiative erfolgreich war und der Bund die dringend notwendige
Fortführung des Überbrückungshilfe-Programms bekanntgegeben hat. Auch unserem
Anliegen, die Zugangsvoraussetzungen abzusenken und die maximalen Förderbeträge
zu erhöhen, ist der Bund gefolgt." Unter anderem wurden demnach die
Deckelungsbeträge in Höhe von 9000 Euro und 15.000 Euro für kleine und mittlere
Unternehmen gestrichen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/30621/4710996
OTS: Rheinische Post
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel