Haushaltsentwurf 2021: Auf dem Weg in die Scheinwirtschaft

19.09.2020, 11:24  |  151   |   |   

Für das kommende Jahr will Olaf Scholz weitere 96,2 Milliarden Euro Schulden aufnehmen. 2019 waren es sagenhafte 218 Milliarden. Alles wegen Corona angeblich. Aber es ist Wahljahr, da spart man nicht gern. Abgesehen vom Schuldenmacher: Hilflos reagiert die GroKo auf den Absturz der Wirtschaft. Im Juni sollte es die Mehrwertsteuersenkung richten, beschlossen auf einem Autogipfel.

Der Beitrag Haushaltsentwurf 2021: Auf dem Weg in die Scheinwirtschaft erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Roland Tichy.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel