DGAP-News Relief und NeuroRx geben Partnerschaft zur weltweiten Kommerzialisierung von RLF-100 und zur Auswahl weiterer Vertriebspartner bekannt (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.09.2020, 07:01  |  1268   |   |   

Relief und NeuroRx geben Partnerschaft zur weltweiten Kommerzialisierung von RLF-100 und zur Auswahl weiterer Vertriebspartner bekannt

^
EQS Group-News: Relief Therapeutics Holdings AG / Schlagwort(e): Vereinbarung
Relief und NeuroRx geben Partnerschaft zur weltweiten Kommerzialisierung von RLF-100 und zur Auswahl weiterer Vertriebspartner bekannt

21.09.2020 / 07:00

---------------------------------------------------------------------------

Relief und NeuroRx geben Partnerschaft zur weltweiten Kommerzialisierung von RLF-100 und zur Auswahl weiterer Vertriebspartner bekannt

* RLF-100(TM) (Aviptadil) befindet sich in Phase 2b/3, d.h. in der fortgeschrittenen klinischen Entwicklung, in den USA

* In der von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA ("Food and Drug Administration") genehmigten Prüfung als Notfallmedikament ("Emergency Use Investigational New Drug", IND) wurde von vielen Studienstandorten eine rasche Genesung von Patienten an Beatmungsgeräten und ECMO (extrakorporale Membranoxygenierung) gemeldet

Genf, Schweiz und Radnor, PA, USA, 21. September 2020 - RELIEF THERAPEUTICS HOLDING SA (SIX:RLF, OTCQB:RLFTF) ("Relief" oder "das Unternehmen") und NeuroRx, Inc. gaben heute den Abschluss ihrer Partnerschaftsvereinbarung zur weltweiten Kommerzialisierung von RLF-100(TM) (Aviptadil) bekannt. Die beiden Unternehmen haben vereinbart, alle Gewinne aus dem weltweiten Verkauf von RLF-100 für alle Indikationen im Zusammenhang mit COVID-19 sowie möglicherweise anderen Atemwegsindikationen aufzuteilen. Die Parteien haben sich darauf geeinigt, dass NeuroRx die Kommerzialisierung in den USA, Kanada und Israel leiten wird, während Relief für den Vertrieb in Europa und dem Rest der Welt verantwortlich sein wird. Die Gewinne aus dem Verkauf von RLF-100 werden zwischen Relief und NeuroRx wie folgt prozentual aufgeteilt: 50/50 in den USA, Kanada und Israel, 85/15 (zugunsten von Relief) in Europa und 80/20 (zugunsten von Relief) in allen anderen Gebieten.

Beide Unternehmen haben nun Schritte zur Produktionssteigerung des Wirkstoffs Aviptadil eingeleitet und befinden sich in der Endphase des Vertragsabschlusses mit einem Fill- & Finish-Produktionsunternehmen sowie einem nationalen Vertriebspartner. Bis Januar 2021 erwarten Relief und NeuroRx ausreichende Produktions-, Vertriebs- und Logistikkapazitäten zur Verfügung zu haben, um pro Monat 150.000 Patienten mit RLF-100 behandeln zu können. Die Unternehmen gehen auch weiterhin davon aus, vor Ende 2020 Top-Line-Daten aus der laufenden randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie mit intravenös verabreichtem RLF-100 zu veröffentlichen. Die Studie mit inhalativ verabreichtem RLF-100 soll innerhalb der kommenden Wochen mit der Patientenrekrutierung beginnen.

Seite 1 von 5
RELIEF THERAPEUTICS Holding Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
13.10.20
13.10.20
13.10.20
08.10.20
08.10.20
08.10.20
30.09.20
30.09.20
30.09.20
28.09.20

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
20:50 Uhr