Zeichnungsbeginn für neue Karlsberg-Anleihe 2020/25 (A254UR)

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
21.09.2020, 09:20  |  273   |   |   


Startschuss für neue Karlsberg-Anleihe 2020/25 – die dritte Anleihe (ISIN: DE000A254UR5) der saarländischen Traditionsbrauerei kann ab heute über die Zeichnungsfunktionalität der Deutschen Börse gezeichnet werden. Das öffentliche Angebot mit einer Mindestzeichnungssumme von 1.000 Euro endet bereits am 23. September um 10:00 Uhr – schnell sein lohnt sich deshalb sowohl für Privatanleger als auch institutionelle Investoren. Die Anleihe hat ein Zielvolumen von 40 Mio. Euro, der jährliche Zinssatz wird zwischen 4,25 % und 4,75 % liegen und am Ende Zeichnungsphase festgelegt.

Hinweis: Lesen Sie dazu auch „Mit starken Marken und diversifiziertem Produktsortiment in die Zukunft“ – Interview mit Karlsberg-Chef Christian Weber

Refinanzierung der Anleihe 2016/21

Die Erlöse aus der Anleiheemission sollen der vorzeitigen Ablösung der bestehenden Unternehmensanleihe 2016/2021 (ISIN: DE000A2AATX6) im Gesamtnennbetrag von 40 Mio. Euro dienen, die seit dem 28. April 2020 zu einem Kurs von 100,5 % durch die Gesellschaft gekündigt werden kann (Call-Option). Über das angenommene Volumen des vorgelagerten Umtauschangebots hat die Emittentin noch keine Angaben gemacht.

Für den Fall einer sehr hohen Nachfrage gibt es die Möglichkeit, im Rahmen der Privatplatzierung das Emissionsvolumen um weitere bis zu 10 Mio. Euro aufzustocken. Diese Mittel sollen dann nach Abzug der Emissionskosten in die weitere Finanzierung der Unternehmenstätigkeit fließen.

INFO: Die Notierungsaufnahme an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) im Segment Quotation Board (Open Market) ist für den 29. September 2020 vorgesehen. Begleitet wird die Emission von den Finanzinstituten Bankhaus Lampe KG und IKB Deutsche Industriebank AG.

Karlsberg-Anleihe 2020/25

Emissionsvolumen: 40 Mio. Euro (Zielvolumen)
Zeichnungsfrist: 21. bis 23. September 2020, 10:00 Uhr MESZ, vorzeitige Schließung möglich
Zeichnungsmöglichkeit: Börse Frankfurt, über die Haus- oder Direktbank
WKN / ISIN: A254UR / DE000A254UR5
Stückelung: 1.000,00 Euro
Zinsspanne: 4,25 % bis 4,75 % p. a.
Laufzeit: 5 Jahre, ab 29. September 2020
Zinszahlungen: jährlich, erstmals zum 29. September 2021
Rückzahlungskurs: 100 %
Unternehmensrating: „BB-“ (Watch NEW), Creditreform Rating AG
Covenants: u.a. Drittfälligkeit, Kontrollwechsel, Negativerklärung, Ausschüttungsbegrenzung, Mindesteigenkapitalquote, Einhaltung Zinsdeckungsgrad
Wertpapierart: Inhaber-Schuldverschreibung
Börsensegment: Open Market (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Quotation Board
Valuta/Notierungsaufnahme: 29. September 2020

Hinweis: Der gebilligte Wertpapierprospekt steht zum Download unter www.karlsberg.de/investoren und www.bourse.lu zur Verfügung.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Karlsberg Brauerei GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Karlsberg Brauerei GmbH 2012/2017 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Karlsberg Brauerei GmbH 2016/2021

Zum Thema:

„Mit starken Marken und diversifiziertem Produktsortiment in die Zukunft“ – Interview mit Karlsberg-Chef Christian Weber

+++ NEUEMISSION +++ Karlsberg begibt neue Anleihe (A254UR) – Volumen bis zu 40 Mio. Euro – Zinsspanne zwischen 4,25% und 4,75%

Halbjahreszahlen 2020: Karlsberg Brauerei trotz Umsatzeinbußen in der Spur

Karlsberg Brauerei GmbH erwirtschaftet Jahresüberschuss von 8,3 Mio. Euro in 2019

Karlsberg Brauerei GmbH steigert Ertragskraft im ersten Halbjahr 2019

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Der Beitrag Zeichnungsbeginn für neue Karlsberg-Anleihe 2020/25 (A254UR) erschien zuerst auf Anleihen-Finder.de.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel