Tarifabschluss im Gerüstbauer-Handwerk

Nachrichtenagentur: news aktuell
21.09.2020, 19:25  |  363   |   |   
Köln (ots) - Die Tarifvertragsparteien im Gerüstbauer-Handwerk fanden am 16.
September 2020 zum inzwischen dritten Mal in dieser Verhandlungsrunde zusammen,
um über Mindestlohn, Lohn und Ausbildungsvergütung zu sprechen. Auch wenn die
grundsätzlich unterschiedlichen Auffassungen über die Auswirkungen der
bestehenden Pandemie auf die Branche des Gerüstbauer-Handwerks weiter bestehen
blieben, konnte durch ein Entgegenkommen beider Seiten ein Abschluss erzielt
werden.

Der Ecklohn im Gerüstbauer-Handwerk steigt zum 1. September 2020 um 2,3 %. Die
Ausbildungsvergütung steigt zum 1. September 2020 um 50 EUR im ersten, 60 EUR im
zweiten und 70 EUR im dritten Ausbildungsjahr. Beide Tarifverträge sind zum 30.
September 2021 kündbar.

Unabhängig davon vereinbarten die Tarifvertragsparteien zur Abmilderung der
zusätzlichen Belastungen durch die Corona-Krise einen einmaligen "Corona-Bonus"
in Höhe von 350 EUR (Auszubildende 175 EUR). Die Auszahlung muss im Kalenderjahr
2020 erfolgen.

Der Tarifvertrag Mindestlohn sieht eine Steigerung des Mindestlohnes ab dem 1.
August 2020 auf 12,20 EUR vor und endet ebenfalls zum 30. September 2021.

"Um weiterhin stabile Beschäftigungsverhältnisse in der Branche zu sichern, ist
es wichtig, die Betriebe nicht mit zu hohen Lohnsteigerungen zu überfordern", so
Marcus Nachbauer, Verhandlungsführer der Tarifkommission auf Arbeitgeberseite.
"Gleichzeitig ist die Lohnsteigerung und vor allem auch die Corona-Prämie ein
Signal an die Arbeitnehmer und in den Arbeitsmarkt, dass die Arbeitgeber die
Leistung ihrer Mitarbeiter immer, aber vor allem in der aktuellen
Krisensituation wertschätzen."

Pressekontakt:

Bundesinnung für das Gerüstbauer-Handwerk /Bundesverband Gerüstbau
Henriette Conzen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rösrather Str. 645
51107 Köln
T 02 21/870 600
http://www.geruestbauhandwerk.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/106168/4713062
OTS: Bundesinnung für das Gerüstbauer-Handwerk


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel