Heibel-Ticker PLUS Update 20#17: SCHNÄPPCHEN EINSAMMELN

Gastautor: Stephan Heibel
22.09.2020, 15:16  |  295   |   |   

 

Na endlich: Der DAX ist gestern um 4% eingebrochen und hat wichtige Unterstützungen gebrochen: Durch die 12.800 Punkte ging’s durch wie ein heißes Messer durch die Butter. Bei 12.500 Punkten hat sich der DAX nun gefangen.

Das Update ist ein wenig länger geworden, da ich Sie mitnehme auf dem Weg zu meiner Entscheidungsfindung. Mein Fazit vorab: ich empfehle 4 Aktien zum direkten Einstieg. Sie sehen hier Auszüge des Updates. Das komplette Update haben die HT+ Leser in Ihre Mailfächer bekommen. Aus Gründen der Fairness sind die konkret empfohlenen Handlungen Heibel-Ticker PLUS Lesern vorbehalten. Sie können bei Interesse am Ende dieses Beitrags Möglichkeiten für das Heibel-Ticker PLUS (Schnupper)Abo finden.

Für mich ergibt sich eine ziemlich einfache Situation: Der DAX notiert aktuell bei 12.650 Punkten, war gestern bereits bis auf 12.516 Punkte gefallen und ist damit nicht weit entfernt von der charttechnisch wichtigen Unterstützung bei 12.500 Punkten. Wenn wir jetzt etwas kaufen, dann können wir das mit einem Stopp Loss knapp unter 12.500 Punkten absichern. Hält der Boden, so rechne ich schon bald wieder mit Kursen deutlich über 13.000 Punkten. Hält der Boden nicht, dann können wir knapp unter 12.500 Punkte mit geringem Verlust wieder verkaufen.

 

WAS NEU IST

 

Nicht viel: Die Corona-Zahlen steigen seit Wochen. Die Angst vor der zweiten Welle besteht schon seit Monaten. Die Konjunktur erholt sich, wenngleich sich die Geschichten der Insolvenzen bei Solo-Selbständigen gleichzeitig häufen. Der Wahlkampf in den USA nimmt Fahrt auf. Am Wochenende starb eine der neun US-Bundesrichterinnen und Trump hat nun noch die Gelegenheit, die Position mit einer ihm genehmen Richterin neu zu besetzen. Das hat für Unmut bei den Demokraten gesorgt. Trump hat verkündet, der TikTok-Deal sei abgeschlossen, Walmart und Oracle (das war mein Vorschlag) werden die 100%ige Kontrolle erhalten und einen Teil dann an die Börse bringen. Gestern konnten Technologieaktien nun zulegen, während die Favoriten der vergangenen Wochen, die konjunktursensiblen Aktien, ausverkauft wurden: Airbus, Lufthansa, MTU Aero, ThyssenKrupp und Hugo Boss. Aber auch Immobilienaktien, die vermeintlich immun gegen Corona waren, bekamen gestern zu spüren, dass nicht nur die Immobilienpreisentwicklung wichtig ist.

 

WO SIND SCHNÄPPCHEN

 

Nachdem wir uns vor Wochen von vielen Corona-Gewinnern getrennt haben bzw. die Positionen verkleinerten, ist es nun also an der Zeit, dass wir uns diese Titel wieder näher anschauen und den einen oder anderen wieder aufnehmen. Wir haben 26% Cash, das ist ziemlich viel: Einen Teil davon können wir jetzt einsetzen.

In meinem HT+ Update 20#17 gehe ich neben den Titeln unseres Portfolios auch noch auf unsere Einkaufsliste mit Wunschpreisen ein: 

  • Allgemein: Compugroup, Krones, Hawesko
  • GOLD: Osisko Gold Royalties, Barrick Gold
  • SICHERHEIT: Splunk, Proofpoint
  • DEZENTRALER WORKFLOW: TeamViewer, Twilio, DocuSign, Veeva Systems
  • MEDIZINTECHNIK: Shop Apotheke

 

Sie können das Update in der Heibel-Ticker PLUS Version lesen. Das HT+ Abo können Sie im Schnupperabo über 6 Wochen für 20 Euro inklusive unterwöchigen Updates und Express-SMS testen: heibel-ticker.de/schnupperabo

 

 

Seite 1 von 2
Fielmann Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel