GOLD Die Korrektur wird jetzt kommen!

Nachrichtenquelle: Philip Hopf
22.09.2020, 19:44  |  56213   |   |   

Endlich ist es passiert, wie wir die letzten Tage angekündigt hatten, ist unser Dreieck nun nach unten verlassen worden und wir bewegung uns impulsiv in eine korrektive Bewegung.

Wie von uns primär erwartet, können die Bären an die erfolgte Abwärtsbewegung anknüpfen. Im gestrigen Handel geht es impulsiv nach Süden und wir unterschreiten die untere Trendlinie des hinterlegten Dreiecks. Die Bären können gleich noch einen draufsetzen, und auch die $1908 wird unterschritten. Wir haben damit nun endgültig die finale Bestätigung, dass wir uns in Welle 3 in Grün befinden. In dieser erwarten wir noch Kurse im Bereich $1860. Insgesamt sehen wir Gold eine größere Korrektur ausbauen. Das Ziel dieser ist in der $1800 Region angesiedelt. Dort erwarten wir eine Gegenbewegung.

Sobald unsere Indikatoren von der technischen als auch fundamentalen Seite ein klares Signal ausbauen, werden wir wieder im Gold als auch im Silber aktiv werden und weitere Positionen hinterlegen.

Wie können wir Ihnen dabei helfen von dieser Situation zu profitieren?

Ganz einfach:

Jeder Abonnent bekommt von uns einmal täglich umfangreiche Analysen zu den Metallen, Indizes  diversen Rohstoffen, Aktien und Forexwerten. Da wir uns nicht nur als Analysehaus, sondern auch als Handelssignaldienst verstehen, erhält jeder Abonnent zusätzlich zu unseren Analysen zu jeder Position, die wir eingehen oder verändern (Stoppplatzierung, Gewinnmitnahme, Nachkäufe), eine so genannte Kurznachricht via Mail.

Das bedeutet, Sie können für alle von uns analysierten Märkte das Positionsmanagement erhalten. Überzeugen Sie sich selbst.

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Seite 1 von 2
Gold jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel