Kurzläufer Seitwärtsstrategien für Siemens Healthineers

Gastautor: Walter Kozubek
23.09.2020, 08:46  |  122   |   |   

Anleger, die von einer Seitwärtsbewegung oder nur leicht fallenden Kursen der Siemens-Tochter Healthineers ausgehen, können Ihre Markteinschätzung mit einer Zertifikate-Strategie umsetzen.

Vom Allzeithoch bei knapp 47 Euro (25.5.20) hat sich die Aktie von Siemens Healthineers (DE000SHL1006) mittlerweile gut 20 Prozent entfernt: Aktuell werden 37,50 Euro bezahlt. Zuletzt drückte die Kapitalerhöhung für die Übernahme des auf Krebsbehandlung spezialisierten US-Partners Varian den Kurs, mittelfristig sollte die Transaktion den Weg in den DAX ebnen. Die Aktie könnte zudem zu den Profiteuren der Corona-Krise gehören, denn das Unternehmen erstellt Produkte für Diagnose, Prognose, Therapie und Nachsorge. Wer sich mit einem Sicherheitspuffer auf eine Seitwärtsbewegung positionieren will, wählt unter Sicherheits- und Ertragserwägungen das passende Zertifikat.

Discount-Strategie mit ca. 10 Prozent Puffer (Dezember)

Anleger, die von unveränderten Kursen Mitte Dezember rechnen, könnten auf ein Discount-Zertifikat mit einem Cap in Höhe der aktuellen Notierung setzen. Das Produkt der SG mit der ISIN DE000CL3LJX6 bietet bei einem Preis von 33,90 Euro eine Gewinnchance von 1,10 Euro oder 12,2 Prozent p.a., sofern die Aktie am Bewertungstag 18.12.20 auf oder über dem Cap von 35 Euro schließt.

Bonus-Strategie mit ca. 20 Prozent Puffer (März)

Mehr Sicherheitspuffer gibt’s mit Barriere: Das Capped-Bonus-Zertifikat der HVB mit der ISIN DE000HZ3J230 zahlt bei Fälligkeit den Höchstbetrag von 44 Euro, sofern die Aktie bis zum 19.3.21 niemals die Barriere bei 30 Euro berührt oder unterschreitet. Beim Kaufpreis von 40,55 Euro liegt der maximale Gewinn bei 3,45 Euro oder 16,7 Prozent p.a. Das Aufgeld beträgt 8 Prozent.

Einkommensstrategie mit 11 Prozent Kupon p.a. (März)

Wer feste Zinserträge braucht, greift zu einer Aktienanleihe: Das Produkt mit der ISIN DE000PF1E080 der BNP zahlt unabhängig vom Aktienkurs einen Kupon von 11 Prozent p.a. Die Aktie sollte am Bewertungstag 19.3.21 über dem Basispreis von 36 Euro schließen – dann realisieren Anleger die Maximalrendite von 10,1 Prozent p.a. Andernfalls erfolgt die Lieferung von 27 Aktien gemäß Bezugsverhältnis (= 1.000 Euro / 36 Euro, Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Anleger, die von einer Seitwärtsbewegung oder nur leicht fallenden Kursen der Siemens-Tochter Healthineers ausgehen, können Ihre Markteinschätzung mit einer Zertifikate-Strategie umsetzen. Die individuelle Risikobereitschaft bestimmt die Wahl des Caps bzw. des Basispreises oder der Barriere.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Siemens Healthineers -Aktien oder von Anlageprodukten auf Siemens Healthineers -Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger für vier Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Walter Kozubek*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel