Die Saisonalität – Crash oder Boom?

Gastautor: Guido vom Schemm
25.09.2020, 15:12  |  1039   |   |   

Die Saisonalität spricht ab Oktober klar für steigende Aktienkurse

Das Börsenjahr 2020 war bisher sehr turbulent. Im Zuge der Corona-Krise gab es im März einen epischen Kursrutsch an den Börsen. Ab April gab es dann aufgrund der ultraexpansiven Geldpolitik der Notenbanken eine rasante Erholung. Der Herbst dürfte daher sehr spannend und vor allem volatil bleiben. Zum einem aufgrund der Corona-Unsicherheiten, zum anderen wird der Ausgang der US-Wahlen die Aktienkurse beeinflussen. Außerdem werden auch die Q3-Zahlen der Unternehmen für Spannung sorgen. Ein nicht zu unterschätzender Faktor dürfte mal wieder die Saisonalität spielen. Rein statistisch stehen nämlich die besten Börsenmonate vor der Tür. Anleger stellen sich daher die große Frage: Crash oder Boom an der Börse?

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: https://www.gvs-fs.de/news/crash-oder-boom-saisonalitaet

Seite 1 von 2
DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer