DGAP-News Relief gibt Kapitalerhöhung aus der letzten Tranche der Aktienzeichnungs-Fazilität mit GEM bekannt (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
28.09.2020, 07:00  |  697   |   |   

Relief gibt Kapitalerhöhung aus der letzten Tranche der Aktienzeichnungs-Fazilität mit GEM bekannt

^
EQS Group-News: Relief Therapeutics Holdings AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Relief gibt Kapitalerhöhung aus der letzten Tranche der Aktienzeichnungs-Fazilität mit GEM bekannt

28.09.2020 / 07:00

---------------------------------------------------------------------------

Relief gibt Kapitalerhöhung aus der letzten Tranche der Aktienzeichnungs-Fazilität mit GEM bekannt

Genf, Schweiz, 28. September 2020 - RELIEF THERAPEUTICS HOLDING SA (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief" oder "das Unternehmen"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, dessen Lead-Wirkstoffkandidat, RLF-100, sich in fortgeschrittener klinischer Entwicklung zur Behandlung von Patienten mit schwerer COVID-19-Erkrankung befindet, gab heute eine Kapitalerhöhung durch Inanspruchnahme der Aktienzeichnungs-Fazilität ("Share Subscription Facility", SSF) mit dem Hauptaktionär des Unternehmens GEM Global Yield Fund LLC SCS ("GEM") bekannt.

Die eingeworbenen Mittel belaufen sich auf CHF 17.949.600. Die verfügbare in der Bilanz ausgewiesene Liquidität des Unternehmes nach Erhalt der Zahlungen liegt bei etwa CHF 48.000.000 und soll hauptsächlich zur Finanzierung der laufenden Fast-Track-FDA-Studie mit intravenös verabreichtem RLF-100 zur Behandlung von COVID-19-bedingten akuten Atemnotsyndrom ("Acute Respiratory Distress Syndrome", ARDS) (NCT04311697), der Studie mit inhaliertem RLF-100 zur Behandlung von COVID-19-bedingten akuten Lungenschädigungen ("Acute Lung Injury", ALI) (NCT04360096) sowie zur Durchführung einer Phase-3-Studie in Europa verwendet werden. Relief geht davon aus, dass mit Abschluss dieser Kapitalerhöhung die finanziellen Ressourcen ausreichen, um alle geplanten Geschäftsaktivitäten bis Ende 2022 durchzuführen. Potenzielle Einnahmen aus dem Verkauf von RLF-100 sind darin nicht berücksichtigt. Die Inanspruchnahme der SSF zusammen mit den jüngsten Ausübungen von Aktienoptionen erhöht die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien auf 2.580.068.581.

Relief und GEM haben eine Änderung des SSF vereinbart, um den Restbetrag vor Abschluss dieser Tranche um CHF 6.000.000 zu erhöhen. Damit ist die bestehende SSF komplett ausgeschöpft, und Relief hat keine Pläne, eine neue, ähnliche Vereinbarung einzurichten.

"Wir sind jetzt gut finanziert, um alle laufenden und geplanten klinischen Studien mit RLF-100 zur Behandlung von COVID-19-Erkrankungen voranzutreiben und auf dem besten Weg, unsere nächsten Meilensteine zu erreichen. Mitten in der wohl größten Gesundheitskrise unserer Zeit sind wir höchst engagiert, unseren Teil dazu beizutragen, dass so viele Patienten wie möglich schnell von dieser potenziell lebensrettenden Therapieoption profitieren können", sagte Dr. Raghuram Selvaraju, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Relief.

Seite 1 von 2
RELIEF THERAPEUTICS Holding Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
13.10.20
13.10.20
13.10.20
08.10.20
08.10.20
08.10.20
30.09.20
30.09.20
30.09.20
28.09.20

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
17:38 Uhr