Experte Marvin Steinberg im Interview: Wie wird man erfolgreich in der Coronakrise?

Gastautor: Rainer Brosy
28.09.2020, 15:36  |  805   |   |   

Gerade während der Coronakrise ist die Sehnsucht nach Querdenkern und Visionären besonders groß geworden. Während die Wirtschaftsnachrichten im Frühjahr und Frühsommer hierzulande alles andere als erbaulich waren, gab es jedoch auch immer wieder Unternehmer, die dem Trend getrotzt haben und zeigen, wie man auch in schwierigen Zeiten Erfolg haben kann. Aus diesem Grund haben wir heute Marvin Steinberg eingeladen. Der Innovator und Serienunternehmen hat es geschafft, mit der Bettersafe GmbH seit März 2020 binnen kürzester Zeit die große Nachfrage nach Atemschutz- und OP-Masken zum einem nicht unerheblichen Teil zu befriedigen. Doch was steckt hinter dem Erfolg und welche Eigenschaften benötigt man, um das zu schaffen?

Bild: Marvin Steinberg, Quelle: www.Marvinsteinberg.com

Rainer Brosy: Guten Tag Herr Steinberg. Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um unsere Fragen zu beantworten.

Marvin Steinberg: Guten Tag Herr Brosy, ich freue mich, dabei sein zu können.

Rainer Brosy: Sie führen aktuell viele verschiedene Unternehmen mit großem Erfolg. Von welchen Firmen sprechen wir hier?

Marvin Steinberg: Mein neuestes Projekt ist die Bettersafe GmbH, die ich mit meinem Bruder Aaron Steinberg ins Leben gerufen habe. Er kommt eigentlich aus dem Pflegebereich und hat mich damals darauf aufmerksam gemacht, wie verheerend die Versorgungslage selbst für medizinisches Pflegepersonal ist. Wir haben dann gemeinsam überlegt, wie sich diese Lage entspannen lässt und angefangen, Atemschutzmasken, OP-Masken und FFP2-Masken im großen Stil zu importieren. Mittlerweile bieten wir auch Corona-Tests, 3M Masken und Nitril Handschuhe an.

Darüber hinaus liegt mein Kerngeschäft eigentlich bei der Steinberg Marketing GmbH. Dort betreuen wir Unternehmen, die in kurzer potente Marken auf dem Markt etablieren wollen. Wir orientieren uns dabei an digitalen Marketingstrategien und konnten schon vielen zufriedenen Kunden zu guten Ergebnissen verhelfen. Mit der Steinberg Invest GmbH verhelfen wir Start-Ups mit dem nötigen Kapital, eine neue Wachstumsstufe im Business zu erreichen. Zusätzlich unterstützen wir die jungen Firmen auch mit unserer Expertise im Bereich Online-Marketing, Sales und unserem großen Netzwerk.

Rainer Brosy: Das klingt nach viel organisatorischem Aufwand. Wie können Sie jede dieser Aufgaben so erfolgreich angehen?

Marvin Steinberg: Das ist vor allem eine Frage des Mindsets. Ich sehe das Mitwirken in meinen Unternehmen nicht als ein notwendiges Übel, sondern die Arbeit erfüllt und beseelt mich. Natürlich gibt es auch Situationen als Unternehmer auf die man gerne verzichten würde, aber auch das hilft einem eine bessere Version von sich selbst zu werden.
Aber im Großen und Ganzen freue ich mich jeden Tag auf neue Erfahrungen und gehe deshalb voller Vitalität ans Werk. Darüber hinaus klappt das Ganze jedoch nur mit guter Organisation und einem noch besseren Team. Aus diesem Grund bin ich besonders stolz auf meine Partner und Mitarbeiter, die das Ganze ermöglichen. Gerne kann man sich auch bei mir bewerben, bin immer auf der Suche nach weiteren Talenten (bei uns ist immer sehr viel los).

Rainer Brosy: Wenn man sie nach einem Erfolgsgeheimnis fragen würde – welches wäre das?

Marvin Steinberg: Wer ein Projekt beginnt oder ein Unternehmen gründet, sollte sich von Beginn an glasklare Ziele setzen und die Endversion seines Ziels immer und immer wieder visualisieren. Z.B. Wenn Sie der Beste Verkäufer in Ihrem Unternehmen werden möchten, dann stellen Sie sich bildlich vor wie Sie als Bester Verkäufer geehrt werden, wie Sie gefeiert werden und wie glücklich Sie sich fühlen. Es ist sehr wichtig dabei, dass Sie es fühlen als wäre es bereits Realität. Es gibt hier einige weitere hilfreiche praxiserprobte Techniken um sein Unterbewusstsein auf Erfolg zu programmieren, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen. Auch wenn ich liebend gerne darüber erzählen würde, es hat schließlich mein Leben damals komplett verändert.

Rainer Brosy: Mit der Bettersafe GmbH streben sie neben Gewinnen auch soziale Ziele an. Stimmt das? Und wenn ja, wie sehen diese aus?

Marvin Steinberg: Als die Coronakrise im Frühjahr so stark gewütet hat, stand für uns die Versorgung mit Masken im Vordergrund. Schließlich ging es dabei um den Schutz von Menschenleben. Wir haben deshalb genau definiert, was dabei wichtig ist. Zum einen sollten die Masken eine gute Qualität aufweisen und zum anderen zu erschwinglichen Preisen verfügbar sein. Darüber hinaus haben wir vielen Institutionen wie der Stadt Mainz und Krankenhäusern Kontingente an Masken gespendet. Das tun wir auch weiterhin, um die Versorgung sicherzustellen.

Natürlich möchten wir mit den Masken auch Geld verdienen. Aufgrund der Marktlage während der akuten Corona-Phase und der damit verbundenen irrsinnigen Preise für Masken, haben wir jedoch unsere Gewinnargen stets offengelegt. Wir verdienen aktuell 5-10 Cent pro Maske, gehören dabei aber auch zu den größten Marktakteuren Europas. Es werden in Zukunft noch weitere spannende und soziale Projekte gelauncht (bei all unseren Projekten geht es immer darum den Menschen und der Welt zu helfen). Doch mehr dazu später, ich mache immer erst und rede dann - dies rate ich auch jedem!

Rainer Brosy: Wie man hört, wurden Ihr Bruder und Sie sogar für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen.

Ja, das stimmt tatsächlich. Ich empfinde es als große Ehre, für eine solche Auszeichnung vorgeschlagen zu werden und bin zutiefst dankbar. Trotzdem steht das für mich nicht im Vordergrund. Uns fiel im Frühjahr eine Lösung zu Maskensituation ein und wir haben sie einfach nur umgesetzt – das ist für uns selbstverständlich.

Rainer Brosy: Herr Steinberg, vielen Dank für das Gespräch.

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer

Rainer Brosy (B.Eng.) ist seit 10 Jahren Geschäftsführer einer Digital-Agentur und führt gerne Interviews mit Köpfen aus der Businesswelt.

RSS-Feed Rainer Brosy