E.ON Aktie ringt um ein Comeback

30.09.2020, 08:38  |  800   |   |   

Seit unserer letzten Kommentierung zur Aktie des Energieversorgers hat sich deren Chartbild weiter eingetrübt. 

Rückblick. In unserer Kommentierung vom 21.08. „Das könnte jetzt bitter werden!“ hieß es unter anderem „[…] In den letzten Handelstagen entwickelte die Aktie Abwärtsmomentum. Die wichtige Marke von 10,5 Euro ging verloren. Der Aufwärtstrend der letzten Wochen (nun rot dargestellt) wurde zwischenzeitlich gebrochen. Zudem droht nun auch der signifikante Rutsch unter die Zone 10,0 / 9,9 Euro. Alles in allem befindet sich die Aktie damit in keiner allzu komfortablen Ausgangslage.  Die Aktie nähert sich weiteren wichtigen Unterstützungen. Die Hoffnungen ruhen jetzt insbesondere auf den Bereich 9,7 / 9,5 Euro inklusive der dort verlaufenden 200-Tage-Linie. Der Bereich wirkt stabil ausgebaut und könnte der Korrektur Einhalt gebieten. Sollte es jedoch darunter gehen, könnte es für die Aktie bitter werden. Um für Entlastung zu sorgen, sollte muss es für die Aktie über die 10,0 Euro oder noch besser über die 10,5 Euro gehen.“

In der Folgezeit geriet die Zone um 9,5 Euro in den Fokus. Unsere Erwartung / Vermutung / Hoffnung, dass dieser Bereich gut ausgebaut sei und der Korrekturbewegung möglicherweise Einhalt gebieten würde, bestätigte sich nicht. 

Die Aktie durchbrach die Marke von 9,5 Euro und versucht sich aktuell an einem Boden im Bereich von 9,3 Euro. Um diese Bodenbildung entscheidend voranzubringen, ist es zwingend notwendig, dass es der Aktie gelingt, wieder über die 9,5 Euro zurückzukehren; noch besser wäre ein Comeback oberhalb von 9,7 Euro. 

Kurzum: Aktuell stellt der Bereich um 9,5 Euro seine Relevanz als Widerstand unter Beweis. Mehrere Attacken auf diesen Widerstand scheiterten. Eine Rückkehr über die Zone 9,5 / 9,7 Euro wäre eminent wichtig, um auf der Unterseite für eine gewisse Entspannung zu sorgen. Dagegen gilt es unter allen Umständen, eine Ausdehnung der Bewegung auf unter 9,3 Euro zu vermeiden. Tritt dieser Fall ein, könnte es in Richtung 9,0 Euro weitergehen…   
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für E.ON.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
UBS
14.06.2021
11.50
5.00 %
65.69 %
DZBK
17.09.2021
7.20
2.00 %
3.84 %
JPM
19.03.2021
11.00
-2.00 %
4.19 %
JPM
19.03.2021
10.50
-5.00 %
21.34 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

E.ON Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer