Anleihen-Barometer Metalcorp-Anleihen weiterhin mit Bestnote – „Postive Ergebnisse auch in schwierigen Zeiten“

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
30.09.2020, 11:25  |  119   |   |   


Barometer-Update – in einem aktuellen Anleihen-Doppelbarometer bewerten die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG die beiden 2017er Anleihen der Metalcorp Group S.A. mit den Wertpapierkennnummern A19MDV und A19JEV weiterhin als „äußerst attraktiv“ mit 5 von 5 möglichen Sternen.

Zur Begründung: Die Metalcorp Group S.A. sei seit ihrem Bestehen profitabel, selbst die Covid-19 Pandemie habe bisher nicht zu einem negativen Unternehmensergebnis geführt, so die KFM-Analysten. Dies bestätige einmal mehr das risikoaverse Geschäftsmodell des Unternehmens, durch welches die Ertragsqualität unabhängig von der Entwicklung der Rohstoffpreise gewährleistet sei. Die Wertschöpfungstiefe sei zudem durch den Aufbau von eigenen Produktionskapazitäten und Rohstoffressourcen sukzessive erhöht worden und nicht zuletzt bestätige der erfolgreiche Track Record und die kontrollierte Steuerung der Geschäfte die Bestnote in der Bewertung, so die Analysten. Des Weiteren bieten die Metalcorp-Anleihen mit aktuellen Kursen unter 80% hohe Renditechancen.

INFO: Hier finden Sie das letzte Anleihen-Barometer zu den Metalcorp-Anleihen

Metalcorp-Anleihe 2017/22 (A19MDV)

ANLEIHE CHECK: Die im Oktober 2017 emittierte Anleihe (WKN A19MDV) der Metalcorp Group B.V. ist mit einem Zinskupon von 7,00% p.a. (Zinstermin jährlich am 02.10.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 02.10.2022. Das mehrfach aufgestockte Anleihenvolumen liegt bei 120 Mio. Euro.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin sind in den Anleihebedingungen ab 02.10.2020 zu 104% und ab 02.10.2021 zu 102% des Nennwertes vorgesehen.

Metalcorp-Anleihe 2017/22 (A19JEV)

ANLEIHE CHECK: Die im Juni 2017 emittierte Anleihe ( (WKN A19JEV) der Metalcorp Group B.V. ist mit einem Zinskupon von 7,00% p.a. (Zinstermin halbjährlich am 06.06. und 06.12.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 06.06.2022. Im Rahmen der ausschließlich institutionellen Investoren angebotenen Anleiheemission wurden 70 Mio. Euro platziert.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin sind in den Anleihebedingungen ab 06.06.2020 zu 104%, ab 06.12.2020 zu 102%, ab 06.06.2021 zu 101% und ab 06.12.2021 zu 100% des Nennwertes vorgesehen.

Halbjahreszahlen 2020

Bedingt durch eine geringere Nachfrage des Automobilsektors und niedrigerer Marktpreise für Rohstoffe, was im Wesentlichen durch die Covid-19 Pandemie beeinflusst wurde, konnte Metalcorp im ersten Halbjahr 2020 ihre Umsatzerlöse aus dem Vorjahreszeitraum nicht erreichen.  Die Umsatzerlöse sanken von 305,4 Mio. Euro auf 228,7 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank aber auf Grund von Kostensenkungen wesentlich moderater von 17,1 Mio. Euro auf 14,7 Mio. Euro. Zudem konnte trotz oben beschriebener widriger Marktbedingungen das Konzernergebnis mit 4,1 Mio. Euro positiv gehalten werden.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel