Analyse China prescht bei e-Mobility voran

05.10.2020, 13:18  |  723   |   |   

Im China wird E-Mobility massiv subventioniert. Die Regierung hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt. Bis 2025 soll ein Fünftel des Autoverkaufs aus diesem Sektor kommen. Bei einem geschätzten Gesamtmarkt von 30 Millionen Fahrzeugen wären das 6 Millionen Stück. Den Löwenanteil werden wohl e-Autos mit Batterietechnik ausmachen. Die Rechnung umfasst aber auch Plug-in-Hybride und Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Es entsteht ein riesiger Markt mit hohen Wachstumsraten. Die Bildung nationaler Champions ist bereits im vollen Gange. Heute schauen wir auf einen der Favoriten.

Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
wallstreet:onlineFinanzen100
Bernecker Börsenkompass
Der digitale Börsenbrief für moderne Anleger
  • Nie wieder den richtigen Kauf- oder Verkaufszeitpunkt verpassen
  • Zeit sparen durch fundierte Einzelanalysen zu Aktien & Branchen
  • Konkrete Empfehlungen zu Blue Chips, Nebenwerten uvm. mit Top-Renditen wie:

+462%
mit Nvidia

+116%
mit Adidas

+120%
mit bet-at-home
BYD Company (H) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Analyse China prescht bei e-Mobility voran Im China wird E-Mobility massiv subventioniert. Die Regierung hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt. Bis 2025 soll ein Fünftel des Autoverkaufs aus diesem Sektor kommen. Bei einem geschätzten Gesamtmarkt von 30 Millionen Fahrzeugen wären das 6 Millionen …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel