DGAP-News Nach Rekord-Bauzeit: AKASOL AG bezieht planmäßig neues Headquarter in Darmstadt und startet Serienproduktion in der neuen Gigafactory 1 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.10.2020, 09:00  |  228   |   |   

Nach Rekord-Bauzeit: AKASOL AG bezieht planmäßig neues Headquarter in Darmstadt und startet Serienproduktion in der neuen Gigafactory 1

^
DGAP-News: AKASOL AG / Schlagwort(e): Expansion/Expansion Nach Rekord-Bauzeit: AKASOL AG bezieht planmäßig neues Headquarter in Darmstadt und startet Serienproduktion in der neuen Gigafactory 1

07.10.2020 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Nach Rekord-Bauzeit: AKASOL AG bezieht planmäßig neues Headquarter in Darmstadt und startet Serienproduktion in der neuen Gigafactory 1

* Nur 15 Monate nach dem Spatenstich beginnt Serienproduktion in der neuen Gigafactory 1

* 20.000 Quadratmeter für weiteres dynamisches Wachstum und für bis zu 5 GWh Produktionskapazität in vollvernetzter Industrie 4.0-Umgebung

* Neues Headquarter mit Vorbildcharakter als wichtiges Fundament für Ausbau der Innovationskraft und Technologieführerschaft

* Nachhaltiges Bauprojekt: AKASOL-Campus mit 700 kWp-Solaranlage und über 70 Ladestationen für Elektroautos ausgestattet

Darmstadt, 07. Oktober 2020 - Nach einer Rekord-Bauzeit von nur 15 Monaten hat die AKASOL AG ("AKASOL"; das "Unternehmen"; ISIN DE000A2JNWZ9), ein führender deutscher Entwickler und Hersteller von Hochleistungs- und Hochenergie-Lithium-Ionen-Batteriesystemen sowie Anbieter von Komplettlösungen, einen weiteren bedeutenden Grundstein für das dynamische Wachstum gelegt und das neue Headquarter im Südwesten Darmstadts bezogen. Mit dem Einzug ist in der zum AKASOL-Campus gehörenden Gigafactory 1 die Serienproduktion der ersten Batteriesysteme auf den bereits installierten Fertigungslinien gestartet. Ab Mitte 2021 wird dem Unternehmen dort eine Produktionskapazität von 2,5 GWh zur Verfügung stehen, die je nach Geschäftsentwickung auf bis zu 5 GWh ausgebaut werden kann.

"Wir sind stolz darauf, dass wir in Rekordzeit und planmäßig unser neues Headquarter beziehen konnten und gleichzeitig die Serienproduktion der ersten Batteriesysteme in der neuen Gigafactory pünktlich begonnen haben. Trotz erschwerter Bedingungen infolge der Corona-Pandemie haben wir innerhalb von nur 15 Monaten ein innovatives Bauprojekt mit Vorbildcharakter gestemmt. Auf dem 20.000 Quadratmeter großen Areal ist ein Campus entstanden, der zu AKASOLs dynamischem Wachstum beiträgt. Unsere Gigafactory 1 wird die mit Abstand fortschrittlichste, modernste und größte Serienproduktionsstätte Europas für Nutzfahrzeug-Batteriesysteme sein - was wir aus Brandenburg fast jeden Tag hören, ist uns hier in Hessen nun also bereits gelungen. Vielleicht eine Nummer kleiner, aber trotzdem ist es eine beeindruckende Leistung", sagt AKASOL-CEO Sven Schulz.

Seite 1 von 4
AKASOL Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Akasol - IPO
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Nach Rekord-Bauzeit: AKASOL AG bezieht planmäßig neues Headquarter in Darmstadt und startet Serienproduktion in der neuen Gigafactory 1 (deutsch) Nach Rekord-Bauzeit: AKASOL AG bezieht planmäßig neues Headquarter in Darmstadt und startet Serienproduktion in der neuen Gigafactory 1 ^ DGAP-News: AKASOL AG / Schlagwort(e): Expansion/Expansion Nach Rekord-Bauzeit: AKASOL AG bezieht planmäßig …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
23.11.20