Huawei's vier Open-Source-Basissoftware-Projekte bringen diversifizierte Rechenleistung in jede Zeile des Codes

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
12.10.2020, 12:24  |  114   |   |   

SHANGHAI, 12. Oktober 2020 /PRNewswire/ -- Huawei veranstaltete in Shanghai den Computing Industry Basic Software Summit und demonstrierte damit die Erfolge, die nach dem Start der Open-Source-Basissoftware-Projekte erzielt wurden. Es wurde ein grundlegendes Ökosystem um openEuler, openGauss, openLooKeng und MindSpore eingerichtet.

iang Dayong, Vice President of Huawei Kunpeng Computing Business, delivering a keynote speech

Jiang Dayong stellte Huaweis grundlegende Softwarestrategie vor, einschließlich Software- und Hardware-Full-Stack-Innovation, sowie die Art und Weise, wie Open Source die Innovation beschleunigt hat, um die Basissoftware-Industrie voranzutreiben.

Vier Basissoftware-Projekte machen die Innovationskraft von Open-Source-Gemeinschaften aus

Während Hardware die Grundlage für die Rechenleistung bildet, hilft Basissoftware dabei, das Potenzial freizusetzen, und Anwendungssoftware schafft greifbaren Wert für Endbenutzer. Innovation wird an Geschwindigkeit gewinnen, wenn sich ein tugendhafter Kreislauf zwischen Hardwareanbietern, Anbietern von Basissoftware, Anbietern von Anwendungssoftware, Systementwicklern, Softwareentwicklern und Anwendern bildet.

Open-Source-Software ist ein wichtiger Teil von Huaweis Strategie für das Computerökosystem. Huawei schätzt offene Hardware, Open-Source-Software und die Einbindung von Partnern. Durch die Leitung von Open-Source-Initiativen, Beiträge und Unterstützung von Geschäftspartnern unterstützt Huawei das technische Softwareökosystem durch kontinuierliche Innovation.

Was die Beiträge der Gemeinschaft betrifft, rangiert Huawei in der neuesten Version des Linux-Kernels 5.8 weltweit auf Platz 2. Huawei leitet vier Open-Source-Projekte: openEuler, openGauss, openLooKeng und MindSpore, und hat die kontinuierliche Integration mit mehr als 40 Mainstream-Communities abgeschlossen. Durch Beiträge an vorgelagerte Gemeinden für Mainstream-Szenarien ermöglicht es Huawei 80 % der Hauptgemeinden, einheimische Unterstützung für Kunpeng zu leisten. Auf diese Weise können ARM-Entwickler diese Open-Source-Komponenten einfach nutzen. All diese Bemühungen tragen dazu bei, eine solide Grundlage für die Zusammenarbeit im Bereich Hardware und Software zu schaffen.

Hardware ist die Basis des gesamten Ökosystems, und Betriebssysteme sind die Basis der Software. openEuler wurde am 31. Dezember 2019 offiziell als Open Source freigegeben, und die Version 20.03 Long-Term Support (LTS) wurde im März 2020 veröffentlicht. Nach neunmonatigem Betrieb hat die openEuler-Gemeinschaft mehr als 2000 Mitwirkende angezogen, 70 Special Interest Groups (SIGs) gegründet und mehr als 60 führende Unternehmer in China engagiert. Sechs führende Betriebssystemhersteller in China haben sich der Gemeinschaft angeschlossen und kommerzielle Versionen veröffentlicht.

Die innovative Version openEuler 20.09 wird ebenfalls am 30. September 2020 offiziell freigegeben. Die Version bietet 1+8 an: einen Kernel plus acht Innovationsprojekte, die Mehrkernbeschleunigung, iSula2.0 Lightweight VM, StratoVirt Cloud Native Container, BiSheng JDK, Compass CI, A-Tune Intelligent Tuning Tool, UKUI Desktop, secGear Precision Computing Framework und IMA Integritätsmessungsarchitektur umfassen. Die innovative 1+8-Architektur macht openEuler zur lebendigsten Open-Source-Community.

Datenbanken sind der Kern der Basissoftware und das Herzstück der Geschäftssysteme der Kunden. Es besteht eine Diskrepanz zwischen traditionellen Open-Source-Datenbanken und den Erwartungen von Unternehmensanwendungen in Bezug auf Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit.

Huawei openGauss ist als Open-Source-Datenbank auf Unternehmensebene positioniert. Huawei arbeitet eng mit Handelspartnern zusammen, um schnell kommerzielle Versionen zu veröffentlichen und so die Anforderungen der Industriekunden an hohe Leistung, Zuverlässigkeit und konvergierte Geschäftsverarbeitung zu erfüllen. openGauss wurde am 30. Juni 2020 offiziell als Open Source freigegeben, wobei der Schwerpunkt auf der für Kunpeng optimierten Leistung liegt. Auf der Basis von Kunpeng-Servern mit zwei Sockeln liefert openGauss bis zu 1,5 Millionen tpmC, was 50 % höher ist als bei den Mainstream-Produkten der Industrie. In nur drei Monaten haben sechs Handelspartner kommerzielle Versionen von openGauss veröffentlicht. Diese Handelspartner tragen auch dazu bei, die kommerzielle Nutzung von openGauss voranzutreiben.

openLooKeng zielt darauf ab, die Datenanalyse mit der ultimativen Benutzerfreundlichkeit auszustatten, so dass Benutzer große Daten mit der Einfachheit der Datenbanknutzung nutzen können. Huawei wird seine Bemühungen um den Aufbau einheitlicher Motoren, eines robusten Ökosystems und hoher Zuverlässigkeit fortsetzen.

openLooKeng 1.0 wurde am 23. September 2020 in der Community veröffentlicht. Es implementiert quellen- und domänenübergreifende interaktive Hochleistungsabfragen, Virtual Data Marts (VDM) und eine einheitliche Datenabfrage ohne Migration oder Konvertierung. Darüber hinaus unterstützt openLooKeng 1.0 diversifizierte Analysen auf einer einheitlichen Engine und ermöglicht so die interaktive Analyse von Hunderten von Milliarden von Datensätzen innerhalb von Sekunden sowie die kollaborative Analyse von Hunderten von Milliarden von Datensätzen über mehrere Rechenzentren hinweg.

Aufbau eines vollständigen Basissoftware-Ökosystems und Förderung von Talenten für das Ökosystem

Um den Aufbau des Ökosystems zu beschleunigen, wird Huawei verschiedene Unterstützungsleistungen anbieten, darunter Lernen, Aufbau und Unterstützung bei der Markteinführung, um den Partnern zu helfen, ihre geschäftliche Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Nach einjährigen Bemühungen hat Huawei mehr als 1000 ISV-Partner und 3000 Lösungen im Computerbereich.

Partner und Entwickler sind die Grundlage des Ökosystems, und Talent ist die Zukunft des Ökosystems. Huawei und die Tsinghua-Universität haben gemeinsam die Fachbücher openEuler und openGauss herausgegeben, um das Grundwissen über Betriebssysteme und Datenbanken in Universitätskurse einzubauen. In Zukunft werden die Fudan University, die Tongji University, die Huazhong University of Science and Technology und 10 weitere Universitäten verwandte Studiengänge anbieten.

Darüber hinaus wurde das technische Whitepaper der Version openEuler 20.09 offiziell veröffentlicht, in dem neue Funktionen und Projekte der Version 20.09 vorgestellt werden. Auch das openEuler-Zertifizierungsprogramm wird im Oktober offiziell gestartet. 30 Zertifikate der ersten Charge der HCIA-Zertifizierung werden openEuler zur Verfügung stehen.

Auf dem Gipfeltreffen trafen sich führende Experten aus dem akademischen, medialen und kommerziellen Bereich mit Du Junping, General Manager von Huawei's Cloud & AI Open Source Business, um die Beziehung zwischen Open Source und Wirtschaft zu diskutieren.

Wu Qingbo, einer der anwesenden Gäste, war der Meinung, dass Open Source und Business nur dann weitergehen können, wenn sie miteinander arbeiten. Im Bildungsbereich ist Open Source das beste Mittel - es zeichnet sich durch Freiheit und Fairness aus.

Jiang Tao, Gründer von CSDN, sagte, die Wirtschaft werde die Entwicklung von Open Source nicht behindern, sondern Open Source vielmehr fördern. Open Source, die die Geschäftswelt umfasst, ist Open Source im wahrsten Sinne des Wortes.

Ein weiterer Gast war Han Qing, der den Standpunkt vertrat, den Erfolg eines Open-Source-Projekts zu definieren. Der erste Schritt besteht darin, Werte zu schaffen, soziale Effekte zu erzeugen, in Open-Source-Projekten einen Mehrwert zu finden und dann durch geschäftliches Engagement aggregierte Effekte zu erzeugen, um geschäftlichen Erfolg zu erzielen.

Du Junping kam zu dem Schluss, dass Open Source es Organisationen und Einzelpersonen ermöglicht, in einer offenen, fairen, transparenten und sicheren Umgebung innovativ zu sein und Industriewerte zu schaffen.

Inspiriert von dem Gedanken, ein nachhaltiges Open-Source-Basissoftware-Ökosystem zu fördern, heißt Huawei Partner, Entwickler und Enthusiasten willkommen, sich der Computerindustrie anzuschließen und zusammenzuarbeiten, um eine diversifizierte Rechenleistung in das globale Ökosystem für den gemeinsamen Erfolg einzubringen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1309923/Jiang_Dayong_Vice_President_H ...

 

 



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Huawei's vier Open-Source-Basissoftware-Projekte bringen diversifizierte Rechenleistung in jede Zeile des Codes SHANGHAI, 12. Oktober 2020 /PRNewswire/ - Huawei veranstaltete in Shanghai den Computing Industry Basic Software Summit und demonstrierte damit die Erfolge, die nach dem Start der Open-Source-Basissoftware-Projekte erzielt wurden. Es wurde ein …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel