Politik Drei weitere Regionen mit Inzidenzzahl über 100

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
19.10.2020, 08:39  |  755   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In Deutschland haben drei weitere Regionen die Marke von 100 Corona-Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner überschritten. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor, die am Montagmorgen veröffentlicht wurden. Demnach liegen jetzt insgesamt 20 Regionen deutlich über dem Grenzwert von 50, ab dem deutlich schärfere Maßnahmen in Kraft treten sollen.

Neuer Spitzenreiter ist der bayerische Landkreis Berchtesgadener Land mit einer Inzidenzzahl von 252,1. Auch die Städte Augsburg (118,3) und Weiden in der Oberpfalz (100,6) sowie der Kreis Mühldorf am Inn (104,4) sind betroffen. In Berlin kommen die Bezirke Neukölln (193,1), Mitte (137,2) sowie Friedrichshain-Kreuzberg (117,0) über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. In Niedersachsen sind es die Stadt Delmenhorst (127,6) sowie die Landkreise Cloppenburg (150,0) und Northeim (105,8), in Nordrhein-Westfalen weiterhin die Städte Herne (111,2), Solingen (113,0) und Wuppertal (103,1), in Hessen die Städte Offenbach (119,7), Kassel (106,9) und Frankfurt (118,0). In Rheinland-Pfalz sind zwei Landkreise betroffen (Eifelkreis Bitburg-Prüm - 118,1, Birkenfeld - 107,5), im Saarland (Landkreis St. Wendel - 144,8) und in Sachsen (Erzgebirgskreis - 126,9) jeweils einer.

Diesen Artikel teilen


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
19.10.20 08:53:56
Auch nur wieder eine der täglichen Lügen:

Niemand der "positiv getestet" wurde (Inzidenzfall), ist zwingend "mit dem Corona-Virus infiziert" wie tagtäglich behauptete wird!

Es gibt nach wie vor nicht mal den Nachweis eines Covid-19-Virus. Dazu müsste er isoliert und als Virenstamm gezüchtet werden.

Das ist bis heute nicht geschehen!

Theoretisch kann jeder "positiv" getestet werden. Das hängt allein von der Art der Auswertung der Tests ab, beweist aber trotzdem keine Infektion oder das der- oder diejenige infektiös ist, also in der Lage wäre, eine andere Person mit irgendetwas anzustecken und schon garnicht, dass jemand erkrankt ist.

Es werden lediglich Schnipsel von Nukleinsäure gefunden, die man am Computer, also rein theoretisch einem Virus zugerechnet hat, von dem man behauptet, es wäre das "neue Virus".

So kann man ständig weitere Nebelkerzen zünden, wie es augenblicklich der Fall ist.

Es geht immer wieder und immer nur darum, Hysterie, Angst und Panik in der Bevölkerung zu schüren!

Disclaimer

Politik Drei weitere Regionen mit Inzidenzzahl über 100 In Deutschland haben drei weitere Regionen die Marke von 100 Corona-Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner überschritten. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor, die am Montagmorgen …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel