UBS belässt K+S auf 'Neutral'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
19.10.2020, 15:48  |  362   |   |   
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die UBS hat K+S auf "Neutral" mit einem Kursziel von 7 Euro belassen. Steigende Corona-Infektionszahlen und Sorgen hinsichtlich der Nachfrage der Endverbraucher stellten für Chemieaktien zunehmend die Marktprognosen 2021 in Frage, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Chancen im neuen Jahr könnten aus einer Erholung der Autobranche resultieren, der zunehmenden Digitalisierung, aus CO2-Initiativen und in einzelnen Konsumentenbereichen wie Lebensmittel und Kosmetik. Risiken sieht er etwa mit Blick auf nachlassendes Potenzial bei temporären Kostensenkungen, womöglich weniger staatliche Unterstützung für Arbeitende oder durch einen wahrscheinlichen Anstieg der Rohstoffpreise./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.10.2020 / 02:58 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.10.2020 / 02:58 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.K+S Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare
Analysierendes Institut: UBS
Analyst: Andrew Stott
Analysiertes Unternehmen: K+S
Aktieneinstufung neu: neutral
Aktieneinstufung alt: neutral
Kursziel neu: 7
Kursziel alt: 7
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

UBS belässt K+S auf 'Neutral' Die UBS hat K+S auf "Neutral" mit einem Kursziel von 7 Euro belassen. Steigende Corona-Infektionszahlen und Sorgen hinsichtlich der Nachfrage der Endverbraucher stellten für Chemieaktien zunehmend die Marktprognosen 2021 in Frage, schrieb Analyst …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel