Kursrakete oder Rohrkrepierer? Xiaomi-Aktie auseinandergenommen: Was hat die Möchtegern-Apple-Konkurrenz aus China wirklich drauf?

20.10.2020, 14:28  |  59952   |   |   

Derzeit fragt sich die Gemeinde der Börsianer, wie gut das Geschäftsmodell des Elektronik-Herstellers Xiaomi funktioniert - sowie ob und was es auf längere Sicht einbringen könnte. Wir haben Antworten von Top-Börsen-Analyst Peter Thilo Hasler und unserer sehr erfahrenen Partnerredaktion FinMent:

„Lange schien es für Xiaomi keine Grenzen zu geben. Allein in den vergangenen zwölf Monaten hat die Aktie sich mehr als verdreifacht und scheint über das Ziel hinausgeschossen zu sein. Denn auch für Xiaomi wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Als einziger Mobilfunkanbieter neben Apple konnte Huawei seinen Marktanteil in China zuletzt ausbauen“, so Peter Thilo Hasler, Gründer und Analyst von Sphene Capital.

Xiaomi Registered (B)

Zwar ist Hasler der Meinung, dass Apple Xiaomi zukünftig stärker im Nacken spüren werde, da die Preis-Range der Xiaomi-Produktpalette am unteren Ende ausgedehnt wurde. Zusammengenommen könne dieser Schachzug der Chinesen das Wachstum jedoch verlangsamen, so der Top-Analyst.

„Ungeachtet dessen wird die Aktie auf Basis der Consensus-Schätzungen 2021e mit den 28-fachen Gewinnen bewertet. Da gibt es günstiger bewertete Wachstumsaktien, zumal noch die zahlreichen systematischen Risiken – Handelskrieg mit den USA, regulatorische Risiken, Betrug oder allgemeine Schwächen in der Transparenz – berücksichtigt werden müssen“, resümiert Hasler.

Auch die Börsenstrategen unserer Partnerredaktion FinMent legen in Ihrer brandaktuellen Videoanalyse die Finger in Xiaomi-Wunden. So stellt sich die Frage, wie es sein kann, dass Xiaomi trotz des seit 2016 weltweit abnehmenden Absatzes von Smartphones es schafft, seine Zahlen zu steigern? Dazu: Warum Xiaomi es künftig schwerhaben wird, sich gegen die Platzhirsche Samsung und Apple zu behaupten, erklären die Kollegen in ihrem Video:

Autor: Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion

Seite 1 von 2
Apple Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
21.10.20 20:10:56
Ist schon suspekt das ständig Applefans Analysen über Xiaomi abgeben🤔
Avatar
20.10.20 20:07:12
Da wird eine Überlegung ausser acht gelassen.

Und zwar werden Wir in den nächsten 1-2 Jahren eine massive Arbeitslosenwelle mit
steigender Zahl im Niedriglohnsektor Weltweit bekommen,
was wiederum dazu führt das ein Großteil der Menschen in vielen Bereichen sparen muss.

Aber ein Smartphone wird auch in Zukunft jeder besitzen wollen und wenn das Geld knapp ist,
man auch im günstigen Preissegment Top Handys bekommt,
wird das Xiaomi in die Karten spielen. Geiz bleibt auch in Zukunft geil.

Und wenn man dann auch noch sieht in wie vielen Bereichen Xiaomi investiert ist, E-Mobilität, 6G-Netz,
IoT und da wird noch mehr kommen, dann sind die in den nächsten Jahren vielleicht schon Marktführer
und das Unternehmen schlechthin.
Avatar
20.10.20 16:57:24
Ihr habt leider übersehen, dass Xiaomi nicht nur Smartphones produziert. Xiaomi hat einen unglaublich breite Produktpalette. Von SmartHome Gadges über Fernseher, Kaffemaschinen, Kühlschränke - eigentlich so ziemlich alles was mit Akku oder Stromkabel betrieben werden kann.

---> Alles hochwertige Produkte zum günstigen Preis. <------

Und woher kommt eigentlich dieses "Möchtegern-Apple"? Xiaomi hat wohl kaum erklärt dass man anstrebt das nächste Apple werden zu wollen.

Disclaimer

Kursrakete oder Rohrkrepierer? Xiaomi-Aktie auseinandergenommen: Was hat die Möchtegern-Apple-Konkurrenz aus China wirklich drauf? Derzeit fragt sich die Gemeinde der Börsianer, wie gut das Geschäftsmodell des Elektronik-Herstellers Xiaomi funktioniert - sowie ob und was es auf längere Sicht einbringen könnte. Wir haben Antworten von Top-Börsen-Analyst Peter Thilo Hasler und …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel