Anlegerverlag Thyssenkrupp das war erst der Anfang!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
20.10.2020, 18:33  |  123   |   |   

Thyssenkrupp springt heute in absoluter Bullenmanier nach oben. Der Kurs verzeichnet schließlich ein Plus von rund fünf Prozent. Ein Ansteilsschein kostet nun schon 4,75 EUR. Doch bleiben die Bullen auch in den kommenden Tagen am Ruder?

Anmerkung der Redaktion: Startet Thyssenkrupp jetzt richtig durch? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Dieser Zwischenspurt sorgt für Entspannung an der technischen Ausgangslage. Die Aktie gewinnt mit diesem Plus nämlich an Fahrt auf dem Weg zur nächsten charttechnischen Hürde. So genügt mittlerweile ein weiterer Abschlag für den Sprung auf neue 4-Wochen-Hochs. Dieses Hoch verläuft bei 5,18 EUR. Wir werden also Zeuge eines echten Börsenkrimis.

Wer eher in langen Anlagezeiträumen denkt, sollte den 200er-Durchschnitt im Blick behalten. Bei 5,91 EUR befindet sich diese Linie, womit langfristige Abwärtstrends gelten. Aber dass selbst in Abwärtstrends immer mal wieder Überraschungen auf der Oberseite einkalkuliert werden müssen, belegt der heutige Tag wieder einmal recht eindrucksvoll.

Fazit: Diese Thyssenkrupp-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei abrufen können.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Thyssenkrupp das war erst der Anfang! Thyssenkrupp springt heute in absoluter Bullenmanier nach oben. Der Kurs verzeichnet schließlich ein Plus von rund fünf Prozent. Ein Ansteilsschein kostet nun schon 4,75 EUR. Doch bleiben die Bullen auch in den kommenden Tagen am Ruder? Anmerkung der Redaktion: Startet Thyssenkrupp jetzt richtig durch? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier […]

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel