Notfallzulassung im November Biontech-Kursfantasien: “Nächster Verkauf bei 100 und dann open end halten“

21.10.2020, 15:55  |  78689   |   |   

Der Kurs der Biontech-Aktie profitierte in den vergangenen Tagen durch die Ankündigung des Unternehmens, eine Notfallzulassung in den USA Ende November beantragen zu können.

Sofern die Daten in der laufenden Studie denn positiv ausfallen. Aktionäre, die in das Mainzer Unternehmen investiert haben, können es kaum noch erwarten, Gewinne einzustreichen.

Im Forum von Biontech auf wallstreet:online ist eine heiße Diskussion um den richtigen Investitionsansatz ausgebrochen: Während sich die eine Seite auf tägliche Gewinnmitnahmen fokussiert, übt sich die andere in Geduld und erhofft sich durch die Zulassung eine Kursexplosion. Ein Stimmungsbild aus der größten deutschen Finanzcommunity:

Roberto99: „Schon stark wie der Kurs konsequent und stetig steigt. Gilt auch für Moderna. Sie profitieren von der Zuspitzung der Krise sowie vom Schwächeln der anderen forschenden Firmen. Wahrscheinlich geht es konsequent weiter nach oben, aber gemäß dem Tauben/Spatz-Motto bin ich wieder mit 25 Prozent meiner Aktienmenge ausgestiegen. Verleiben mir noch 50 Prozent, nächster Verkauf bei 100 und dann ‚open end halten‘.“

BioNTech

smartwatch: „Bei dieser Aktie kann man immer ruhig schlafen. Jeden Tag 100 Euro raus zu holen, ist lächerlich und vor allem entgeht mir dabei der Sinn! Wenn ich beispielsweise für 60 Euro kaufe und für 65 verkaufe und am anderen Tag wieder für 65 kaufe, frage ich mich, wo hier der Gewinn ist, wenn man noch Steuern abrechnet? Besser Geld investieren, abwarten und dann auf einmal 10.000 bis 15.000 Euro mitnehmen – als jeden Tag 100 hinterher zu hecheln.“

BleibebeimPlan: „Bisher ist Biontech sehr verlässlich gewesen. Und wie es aussieht, scheint sie es weiterhin zu sein. Die paar hundert Euro musst du zum Gewinn am Ende addieren. Und ein Hecheln ist das nicht.“

Pennystockchampion: „Ich gehe zu 95 Prozent von einer Zulassung des Impfstoffs aus! Ich denke, dass die schon etwas mehr wissen – ob der Impfstoff gut wirkt. Da fehlt halt noch die offizielle Bestätigung. Danach geht der Kurs nochmal extrem nach oben.“

HanfSolo: „Immer cool bleiben! Das wird schon! Ich war vor kurzem 15.000 Euro im Minus. Alles cool: Börse ist keine Einbahnstraße. Biontech wird durchstarten, die Startbahn muss nur ein wenig geglättet und vorbereitet werden – dann up, up and away.“

Zulassung im Kurs eingepreist?

Panto89: „Das sind ganz normale Gewinnmitnahmen. Die Zulassung naht! Jeder Tag ohne negative Vorkommnisse ist ein guter. Dieses ganze ‚Runtergerede‘ bringt niemanden etwas. Steigt ein oder lasst es.“


Welche Geldanlagen im Jahr 2020 Sinn machen – ob Aktie, ETF oder Festgeld – mit dieser Fragestellung haben sich die Börsenstrategen unserer Partnerredaktion FinMent auseinandergesetzt:



Magictrader: „Bin gespannt, ob hier nicht schon die Zulassung des Impfstoffs zu großen Teilen eingepreist ist im momentanen Kurs und wir nach der Zulassung sogar ‚sell on good news‘ sehen? Immerhin hat sich der Titel seit November verfünffacht. Es sind Zweifel angebracht, ob die AG mit diesem Impfstoff riesige Gewinne machen wird. Die Regierungen zahlen nicht jeden Preis und lassen sich nicht unter Druck setzen. Hier gehen Leben und Moral über Gewinn. Wenn es gut läuft, wird man in den kommenden sechs Monaten vielleicht neun Milliarden Euro Umsatz machen. Dann wäre die Kapitalisierung tatsächlich gerechtfertigt oder gar eine höhere. Ohne erfolgreiche Impfstoffzulassung könnte es jedoch schnell auf 40 Euro zurückgehen. Es bleibt ein heißer Ritt.

MasterJedi83: „Was bestimmt denn den Kurs? Angebot und Nachfrage. Ganz simpel. Ich will jetzt keinen schlecht reden, aber im Forum habe ich immer das Gefühl, die Leute wollen schnell und easy Gewinn machen! Klar, wer will das nicht! Aber dafür gibt es Casinos oder andere Möglichkeiten. Wer am Aktienmarkt zocken will, ist fehl am Platz. Denn hier ist Vernunft und Geduld gefragt! Alle erwarten immer, dass eine Aktie am Tag explodiert und wollen schnelle Gewinne. Und natürlich ist das möglich. Keine Frage! Aber das ist pures Zocken. Jeder bedauert, dass er damals nicht in Amazon oder Tesla investiert hat! Wieso hat denn keiner investiert? Weil jeder schnelles Geld will! Und bei Biontech ist das nichts anderes. Jeder hofft auf die Zulassung und meint dann innerhalb kurzer Zeit viel Kohle zu machen. Völlig falscher Ansatz!“

Rookie100: „Ich bin seit April Neuling am Aktienmarkt und habe schon einige Verluste hinnehmen müssen. Die einzige positive Aktie, die ich noch besitze, ist Biontech, von der ich mittlerweile knapp 500 Stück habe. Ich lese hier immer still mit und möchte mich bedanken für all die Infos, die im Chat gepostet werden. Ich schaue immer einmal täglich auf mein Aktienpaket und erfreue mich daran. Ich bin gespannt, wohin die Reise geht. Ich habe die Aktien bei einem Wert von 56 Euro gekauft und denke, dass ich hier nicht mehr ohne Verluste rausgehe und ich noch bis Ende 2021 abwarten werde.“

Die Mainzer bestätigten den Zeitplan für eine Notfallzulassung im November, hieß es im Handelsblatt. Damit läutet Biontech die nächste Runde im Wettrennen um einen Impfstoff ein. Einen herben Dämpfer kassierte der englische Pharmakonzern AstraZeneca, der seine Studie in den USA nach einer Erkrankung eines Probanden stoppen musste. Ein weiterer Mitstreiter, Moderna, erwartet seine Studienergebnisse im November. Die Spannung steigt.

Bis zum nächsten Börsengeflüster,

Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion

Seite 1 von 2
BioNTech Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Notfallzulassung im November Biontech-Kursfantasien: “Nächster Verkauf bei 100 und dann open end halten“ Der Kurs der Biontech-Aktie profitierte in den vergangenen Tagen durch die Ankündigung des Unternehmens, eine Notfallzulassung in den USA Ende November beantragen zu können.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel