ISG Index Outsourcing-Markt in der EMEA-Region wächst in Q3 durch IT-Outsourcing (ITO)

Nachrichtenquelle: globenewswire
21.10.2020, 21:08  |  143   |   |   

Anstieg der Managed Services um 10 % ggü. Vorjahr bei 36 % Wachstum im Bereich IT-Outsourcing

IaaS mit 16 % Anstieg, da Unternehmen ihre Aktivitäten weiter in die Cloud verlagern

Der kombinierte Markt nahm um 9 % im Vergleich zu 2019 zu, sequentiell keine Veränderung zu Q2

UK liefert herausragendes Quartal mit einem jährlichen Vertragswert (ACV) der Managed Services von 877 Millionen € (794 Millionen £)

LONDON, Oct. 21, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Der Beschaffungsmarkt in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) wurde im dritten Quartal von einer starken Nachfrage nach IT-Outsourcing (ITO) angetrieben, wobei das Vereinigte Königreich besonders gute Ergebnisse erzielte, so der jüngste Bericht der Information Services Group (ISG) (Nasdaq: III), eines weltweit führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmens im Bereich Informationstechnologie.

Der EMEA ISG Index, der kommerzielle Outsourcing-Verträge mit einem ACV von mindestens 5 Millionen Euro (4 Millionen Pfund) erfasst, zeigt, dass der ACV für traditionelle Managed Services im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro (2,0 Milliarden Pfund) angestiegen ist, mit einer Steigerung des ITO von bis zu 36 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro (1,6 Milliarden Pfund). Allein das Vereinigte Königreich trug in diesem Quartal 877 Millionen Euro (794 Millionen Pfund) zum ACV für Managed Services bei, 60 Prozent mehr als im Vorjahr, wobei sich das ITO verdoppelte und das Business Process Outsourcing (BPO) zweistellig zulegte.

Das zweistellige Wachstum der Region beim ACV für Managed Services kam trotz eines 40-prozentigen Einbruchs beim BPO auf 420 Millionen Euro (381 Millionen Pfund) gegenüber dem Vorjahr zustande, obwohl das BPO von Quartal zu Quartal um 25 Prozent zunahm.

Cloud-basierte Dienste (as-a-Service) legten unterdessen im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro (1,5 Milliarden Pfund) zu, vor allem dank Infrastructure-as-a-Service (IaaS), das um 16 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro (1,1 Milliarden Pfund) anstieg. Der SaaS-Sektor (Software-as-a-Service) ging jedoch um 7 Prozent auf 431 Millionen Euro (391 Millionen Pfund) zurück. Dies ist der niedrigste vierteljährliche ACV-Gesamtwert seit fast drei Jahren.

Seite 1 von 5
Information Services Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

ISG Index Outsourcing-Markt in der EMEA-Region wächst in Q3 durch IT-Outsourcing (ITO) Anstieg der Managed Services um 10 % ggü. Vorjahr bei 36 % Wachstum im Bereich IT-Outsourcing IaaS mit 16 % Anstieg, da Unternehmen ihre Aktivitäten weiter in die Cloud verlagern Der kombinierte Markt nahm um 9 % im Vergleich zu 2019 zu, …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel