Seitwärtschancen Delivery Hero: Hohe Seitwärtschancen mit Discount-Calls

Gastautor: Walter Kozubek
22.10.2020, 10:22  |  125   |   |   

Kann sich die Delivery Hero-Aktie nach dem Kursrückgang der vergangenen Tage stabilisieren, dann werden Discount-Calls hohe Seitwärtsrenditen ermöglichen.

Die Aktie des in mehr als 40 Ländern aktiven Betreibers von Online-Bestellformen für Essen, Delivery Hero-Aktie (ISIN: DE000A2E4K43), zählte in den vergangenen Monaten zweifellos zu den Gewinnern der Corona-Krise. Nachdem die Aktie des DAX-Neulings nach ihrem steilen Kursanstieg im Frühjahr und Frühsommer 2020 am 6. Juli 2020 bei 106,20 Euro ein Allzeithoch erreichen konnte, trat sie in eine volatile Seitwärtsbewegung innerhalb einer Bandbreite von 85 Euro bis 105 Euro ein. In den vergangenen Tagen gab der Aktienkurs im allgemein schwachen Börsenumfeld stark nach.

Für Anleger die sich auf dem ermäßigten Kursniveau den neuesten Einschätzungen der Experten des Analysehauses RBC Capital Markets, im Zuge derer die Delivery Hero-Aktie mit einem Kursziel von 130 Euro zum Kauf empfohlen wird, anschließen wollen, könnte auf dem nunmehr reduzierten Kursniveau eine Investition in Discount-Calls interessant sein.

Discount-Call mit Cap bei 90 Euro

Der HVB-Discount-Call auf die Delivery Hero-Aktie mit Basispreis bei 85 Euro, Cap bei 90 Euro, BV 1, Bewertungstag 16.12.20, ISIN: DE000HZ9UFJ0, wurde beim Aktienkurs von 93,66 Euro mit 3,12 – 3,29 Euro gehandelt. Wenn die Aktie am 16.12.20 auf oder oberhalb des Caps notiert, dann wird der Discount-Call mit der Differenz zwischen dem Cap und dem Basispreis (90 Cap – 85 Basispreis), im vorliegenden Fall mit 5,00 Euro zurückbezahlt.

Deshalb ermöglicht dieser Schein in zwei Monaten bei einem bis zu 3,90-prozentigen Kursrückgang der Aktie die Chance auf einen Ertrag von 51,98 Prozent (=311 Prozent pro Jahr). Notiert die Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Cap, dann errechnet sich der Rückzahlungsbetrag, indem der Basispreis vom dann aktuellen Aktienkurs subtrahiert wird. Bei einem Aktienkurs von angenommenen 89 Euro wird der Schein mit 4,00 Euro zurückbezahlt, unterhalb von 85 Euro wird er wertlos verfallen.

Discount-Call mit Cap bei 85 Euro

Der HVB-Discount-Call mit Basispreis bei 80 Euro, Cap bei 85 Euro, BV 1, Bewertungstag 16.12.20, ISIN: DE000HZ6UPW8, wurde beim Aktienkurs von 93,66 Euro mit 3,62 – 3,79 Euro taxiert.

Dieser Schein ermöglicht in weniger als zwei Monaten eine Rendite von 31,93 Prozent, wenn die Delivery Hero-Aktie am 16.12.20 auf oder oberhalb des Caps von 85 Euro notiert.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Delivery Hero-Aktien oder von Hebelprodukten auf Delivery Hero-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger für vier Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Walter Kozubek*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Seitwärtschancen Delivery Hero: Hohe Seitwärtschancen mit Discount-Calls Optimistische Experteneinschätzungen

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel