US-Anleihen: Kurse drehen ins Minus - Freundliche Wall Street belastet
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Kurse drehen ins Minus - Freundliche Wall Street belastet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.10.2020, 21:29  |  155   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Donnerstag nach einem positiven Start leicht nachgegeben. Im Gegenzug legten die Renditen zu. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,14 Prozent auf 138,30 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen stieg auf 0,848 Prozent.

Nachdem zunächst die Sorge wegen der steigenden weltweiten Corona-Infektionszahlen und der weiterhin ergebnislosen Verhandlungen um neue US-Finanzhilfen in der Corona-Krise die Nachfrage nach den als sicher geltenden US-Staatspapieren gestützt hatten, kippte zuletzt die Stimmung. Medienberichte deuteten auf eine Annäherung zwischen den Republikanern und den Demokraten hin, so dass die Anleger lieber bei den risikoreichen Aktien zugriffen./la/he

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

US-Anleihen Kurse drehen ins Minus - Freundliche Wall Street belastet US-Staatsanleihen haben am Donnerstag nach einem positiven Start leicht nachgegeben. Im Gegenzug legten die Renditen zu. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,14 Prozent auf 138,30 Punkte. Die Rendite zehnjähriger …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel