DAX Diese Zone muss halten!

23.10.2020, 09:04  |  336   |   |   

Die Stimmung an den Aktienmärkten im Allgemeinen und im Dax im Speziellen ist von großer Nervosität geprägt. 

Die Stimmung an den Aktienmärkten im Allgemeinen und im Dax im Speziellen ist von großer Nervosität geprägt. 

Aus charttechnischer Sicht bahnte sich der Schwächeanfall im Dax bereits an, als es dem Index vor einigen Handelstagen nicht gelang, sich oberhalb von 13.000 Punkten festzusetzen. Bereits damals zeigte sich das Unvermögen des Index, adäquates Aufwärtsmomentum zu kreieren. Er konnte sich in der damaligen Situation nicht über die Zone 13.300 Punkte / 13.460 Punkte aufschwingen. Stattdessen trat der Dax den Rückzug an. Dieser hat mittlerweile einiges an charttechnischem Porzellan zerschlagen. 

Insbesondere der Bruch der Unterstützung um 12.850 Punkte ist vor diesem Hintergrund hervorzuheben. Mittlerweile ist der Index auf unter 12.600 Punkte abgetaucht. Sollte es nun auch noch unter die 12.300 Punkte oder gar unter die 12.000 Punkte (inkl. der knapp darüber verlaufenden 200-Tage-Linie) gehen, muss eine komplette Neubewertung der Lage erfolgen. 

Unter fundamentalen Aspekten stehen in den nächsten Handelstagen noch eine Reihe wichtiger Konjunkturdaten an, die es zu beachten gilt. Und auch die Quartalsberichtssaison hält weitere Highlights bereit. 

Kurzum: Der Dax befindet sich in einer schwierigen Lage, jedoch ist er nicht ohne Chancen. Aus charttechnischer Sicht ist der Verbleib oberhalb der Zone 12.300 / 12.000 Punkte von zentraler Bedeutung. Sollte es darunter gehen, könnte der Index womöglich doch noch ins Straucheln geraten. Auf der Oberseite besteht hingegen die zentrale Aufgabe darin, die Zone 12.850 / 13.000 Punkte zurückzuerobern. Diese dürfte dem Dax wohl nur mit entsprechender Unterstützung der US-Indizes gelingen. 
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für DAX.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
GS
12.03.2021
12,300.00
5.00 %
36.46 %
Deutsche Bank
17.03.2021
11,200.00
2.00 %
7.85 %
DZBK
03.03.2021
14,400.00
-2.00 %
14.24 %
DZBK
03.03.2021
14,000.00
-5.00 %
52.58 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DAX Diese Zone muss halten! Die Stimmung an den Aktienmärkten im Allgemeinen und im Dax im Speziellen ist von großer Nervosität geprägt.