Aktien Apple-Aktie am Scheideweg

Anzeige
Gastautor: Dennis Austinat
25.10.2020, 11:19  |  1829   |   

Apple hat seine neuen iPhone-Modelle vorgestellt und steigt bei 5G-Smartphones ein. Sie werden ab morgen in den USA zu kaufen sein. Die Aktie korrigiert leicht und testet den mittelfristigen Aufwärtstrend.

Nicht abgerundet, sondern eckig kommt da neue iPhone 12 daher. Technisch soll es Download-Geschwindigkeiten von bis zu 3,5 Gigabit pro Sekunde erzielen und widerstandsfähiger gegen Stürze sein. Dafür sorge das Display-Glas dank Nanotechnologie. Ein neues Objektiv-System soll die Qualität von Fotos bei schlechten Lichtbedingungen verbessern.

eToro-Webinar am 28.10 zur US-Wahl: 

Endspurt im US-Wahlkampf – was bedeutet das für die Börsen?

Anmeldung hier.

 

Das iPhone ist für Apple das mit Abstand wichtigste Produkt. Im vergangenen Quartal erwirtschaftete der US-Konzern rund 44 Prozent seines Umsatzes mit dem Apple-Smartphone. Im vierten Kalenderquartal liegt der Umsatzanteil des iPhones erfahrungsgemäß noch höher. 

Hier können Sie die Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren und zu ihrem eigenen Vorteil nutzen. 

Außerdem treibt das iPhone das Geschäft mit dem gesamten Apple-Ökosystem an, zu dem auch ein Cloud-Service, die Apple Watch, Kopfhörer, Lautsprecher und andere Produkte gehören. Das Problem besteht allerdings darin, dass 5G nicht überall verfügbar ist, sondern überwiegend in großen Städten. 

Apple und andere wichtige Aktien und Anlageklassen werden im Webinar vor der US-Wahl am 28. Oktober das große Thema beim Webinar von eToro sein. Wer kann dabei überraschen? Hier geht es zur Anmeldung. 

Apple-Aktie vor wichtigem Test

Die Apple-Aktie konnte sich deutlich vom Corona-Tief aus dem März erholen und hat neue Rekordstände erklommen. Seit September gab es jedoch einen moderaten Kursrückgang und der Titel konsolidiert in einer Range von rund 105 bis knapp 140 Dollar. Aktuell testet die Aktie die Aufwärtstrendlinie bei rund 115 Dollar, begleitet von einem fallenden MACD (Momentum), was auf eine kurzfristig negative Dynamik schließen lässt. Die Wahrscheinlichkeit für einen Bruch ist also dadurch gestiegen. Die nächste Unterstützung liegt bei knapp 110 Dollar. Erst oberhalb von 125 Dollar hellt scih das Chartbild wieder auf. 

Apple Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Erhalten Sie genau das, wofür Sie zahlen, mit provisionsfreiem Investieren in Aktien: 100% Aktien 0% Provision

Weiterführende Infos zu eToro: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Disclaimer

Aktien Apple-Aktie am Scheideweg Nicht abgerundet, sondern eckig kommt da neue iPhone 12 daher. Technisch soll es Download-Geschwindigkeiten von bis zu 3,5 Gigabit pro Sekunde erzielen

Gastautor

Dennis Austinat
Deutschlandchef, eToro
https://www.etoro.com/

Dennis Austinat ist gebürtiger Hamburger und arbeitete in verschiedenen Positionen als Promotion- und Marketing-Manager sowie Key Note Speaker für eine internationale Promotion-Tour. In dieser Funktion hielt er Veranstaltungen in über 30 Ländern ab. Seit 2010 arbeitete er als Regional Manager für mehrere FinTech-Unternehmen in Israel. 2016 übernahm er die Rolle des Deutschlandchefs bei eToro. Advertisement

RSS-Feed Dennis Austinat

Meistgelesene Nachrichten des Autors