Aktien Kioxia plant Börsengang – SAP kassiert Prognose

Anzeige
Gastautor: Dennis Austinat
26.10.2020, 07:20  |  929   |   

Erst verschiebt Kioxia seinen Börsengang auf unbestimmte Zeit. Nun scheint doch alles noch im laufenden Jahr über die Bühne zu gehen. SAP hat dagegen keine idealen Ergebnisse geliefert und zieht seine Prognose zurück.

Der Name Kioxia soll noch in diesem Jahr an der Börse auftauchen. Der weltweit zweitgrößte Speicherchip-Hersteller hat nach der erst jüngst erfolgten Absage seines Initial Public Offerings (IPO) nun offenbar schon einen Ersatztermin im Auge, wie japanische Medien berichten. Demnach sei der Gang aufs Parkett noch in diesem Jahr vorgesehen. 

eToro-Webinar am 28.10 zur US-Wahl: 

Endspurt im US-Wahlkampf – was bedeutet das für die Börsen?

Anmeldung hier.

 

Kioxia, ehemals Toshiba Memory, hatte sein IPO zunächst auf die lange Bahn geschoben. Ein Grund dafür war dem Unternehmen zufolge die nach wie vor geltende Unsicherheit im Zusammenhang mit der anhaltenden Coronavirus-Pandemie. Auch die Schwankungen der Aktienmärkte hatte Kioxia angeführt.

Hier können Sie die Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren und zu ihrem eigenen Vorteil nutzen. 

Vom Unternehmen selbst war zu vernehmen, dass es noch den idealen Zeitpunkt für sein Marktdebüt suche. Gelingt der Gang aufs Parkett noch in diesem Jahr, wäre es der größte eines japanischen Unternehmens 2020. Allerdings kämpft Kioxia auch mit einem schwierigen Branchenumfeld, das vor allem von den Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China belastet wird.

Die Unternehmensergebnisse sind bei SAP im dritten Quartal durchwachsen: Der Umsatz und der Gewinn fallen schwächer aus als von Analysten erwartet. Was noch schwerer wiegt, ist der schwächer als erwartete Cloud-Umsatz, dafür konnte die operative Marge besser als erwartet gesteigert werden. Aufgrund der insgesamt enttäuschenden Entwicklung senkt Europas größter Softwarehersteller seinen Ausblick für 2020 sowie die mittelfristigen Prognosen.

SAP-Aktie korrigiert

Die Aktie von SAP schwächelt bereits, hat sich aber in den Wochen zuvor bereits negativ präsentiert und die Unterstützung knapp über 130 Euro nachhaltig durchbrochen. Der MACD (Momentum) signalisierte ebenfalls schon seit Wochen eine negative Dynamik. Die 200-Tagelinie (rot) dürfte heute getestet werden. Die nächste Unterstützung ist bei rund 115 Euro auszumachen. 

 

SAP Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Erhalten Sie genau das, wofür Sie zahlen, mit provisionsfreiem Investieren in Aktien: 100% Aktien 0% Provision

Weiterführende Infos zu eToro: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Disclaimer

Aktien Kioxia plant Börsengang – SAP kassiert Prognose Der Name Kioxia soll noch in diesem Jahr an der Börse auftauchen. Der weltweit zweitgrößte Speicherchip-Hersteller hat nach der erst jüngst erfolgten Absage seines Initial Public Offerings (IPO) nun offenbar schon einen Ersatztermin im Auge

Gastautor

Dennis Austinat
Deutschlandchef, eToro
https://www.etoro.com/

Dennis Austinat ist gebürtiger Hamburger und arbeitete in verschiedenen Positionen als Promotion- und Marketing-Manager sowie Key Note Speaker für eine internationale Promotion-Tour. In dieser Funktion hielt er Veranstaltungen in über 30 Ländern ab. Seit 2010 arbeitete er als Regional Manager für mehrere FinTech-Unternehmen in Israel. 2016 übernahm er die Rolle des Deutschlandchefs bei eToro. Advertisement

RSS-Feed Dennis Austinat

Meistgelesene Nachrichten des Autors