Audible Magic sponsert MIDiA-Forschungsbericht über die zunehmende Macht von benutzergenerierten Inhalten

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
26.10.2020, 22:35  |  134   |   |   

Benutzergenerierte Inhalte werden in den nächsten zwei Jahren einen erheblichen Anteil am Wachstum des Musikkonsums ausmachen und der Wertschöpfungskette der Musikindustrie eine Geschäftschance im Wert von rund 6 Milliarden US-Dollar bieten. Rechteinhaber könnten in den nächsten zwei Jahren 3,2 Milliarden US-Dollar hiervon verdienen, wie ein neuer Bericht von MIDiA Research und Audible Magic aufzeigt – wobei benutzergenerierte Inhalte bereits 2019 über eine Milliarde US-Dollar zu den weltweiten Musikeinnahmen beigetragen haben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201026005912/de/

Music-related UGC is a fast-growing and under-commercialised sector with huge future potential. Potential UGC music-related revenues, 2018 – 2022, global (Graphic: Business Wire)

Music-related UGC is a fast-growing and under-commercialised sector with huge future potential. Potential UGC music-related revenues, 2018 – 2022, global (Graphic: Business Wire)

Der Bericht „The Rising Power of UGC“ (Die zunehmende Macht von benutzergenierten Inhalten), der hier kostenlos heruntergeladen werden kann, untersucht das dramatische und anhaltende Wachstum bei der Erzeugung und beim Konsum von benutzergenerierten Inhalten und betont, dass diese fortlaufende Expansion die Implementierung neuer, einfacherer Lizenzierungssysteme erforderlich macht, insbesondere für Musik.

In diesem Bericht werden auch einige der Auswirkungen der EU-Urheberrechtsrichtlinie von 2019 untersucht, welche die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten für die heutige Wirtschaft anerkennt und einzigartige Möglichkeiten bietet, das Wachstum des Marktes für digitales Streaming zu fördern.

Die zunehmende Macht von benutzergenerierten Inhalten spiegelt sich in dem starken Wachstum der Social-Media-Plattformen im Jahr 2020 wider, das insgesamt 7,7 Milliarden Bruttobenutzer beträgt. Old Town Road von Lil Nas X legte zum Beispiel einen neuen Kurs für Vermarkter der Musikindustrie fest, indem es das erste klare Beispiel für einen „Song als Hashtag“ war – und einen Song von einem TikTok-Mem in einen weltweiten Superhit verwandelte. Mehr als zwei Milliarden Streams später hofft fast jeder Vermarkter in der Branche, den Erfolg des Songs wiederholen zu können – ohne jedoch wirklich eine klare Vorstellung davon zu haben, wie das geht.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Audible Magic sponsert MIDiA-Forschungsbericht über die zunehmende Macht von benutzergenerierten Inhalten Benutzergenerierte Inhalte werden in den nächsten zwei Jahren einen erheblichen Anteil am Wachstum des Musikkonsums ausmachen und der Wertschöpfungskette der Musikindustrie eine Geschäftschance im Wert von rund 6 Milliarden US-Dollar bieten. …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel