Soja Future Auf den letzten Metern

27.10.2020, 07:38  |  178   |   |   

Noch im Jahr 2017 markierte Soja einen Höchststand von 1.221,75 US-Cent und konnte sich dabei auf der markanten Unterstützung von 1.100 US-Cent abstützen. Doch im Frühjahr 2018 kam es zu einem Bruch diese Unterstützung, die Folge waren bis April dieses Jahres weitere Abschläge auf 808,25 US-Cent. Erst in diesem Bereich gelang es einen tragfähigen Boden zu finden und einen zunächst flachen Aufwärtstrend zu etablieren. Seit Mitte August kennt der Sojapreis jedoch kein Halten mehr und schoss regelrecht in die Höhe. Dabei nähert sich der Future nun seiner einstigen Unterstützung und jetzt Widerstand aus 2017/2018 bei 1.100 US-Cent mit großen Schritten an und dürfte an dieser Stelle zunächst einmal in eine Konsolidierung übergehen. Bestehende Long-Positionen sind auf jeden Fall enger abzusichern oder aber eine Realisierung von Teilgewinnen vorzunehmen. Dabei wäre sogar eine entgegengesetzte Positionierung denkbar, die allerdings an dieser Stelle noch als recht spekulativ bewertet werden muss.

Hohe Hürde voraus

Derzeit gibt es keinerlei Anzeichen für einen direkten Abbruch der Rallye beim Soja Future, allerdings spricht ein direkter Durchbruch über die Hürde bei 1.100 US-Cent dagegen. Viel wahrscheinlicher ist einen Abpraller zur Unterseite hin, der sogar für den Aufbau von kurzfristigen Short-Positionen genutzt werden kann. Hierzu würde sich beispielsweise ein Investment in das Open End Turbo Short Zertifikat WKN VL6N6F eignen, Ziele ließen sich bei 1.060, darunter bei 1.046 und schließlich 1.030 US-Cent ableiten. Bestehende Long-Positionen sollten auf jeden Fall enger abgesichert werden, hier schwebt derzeit ein Niveau von grob 1.060 US-Cent vor. Für den Fall einer direkten Trendumkehr treten Verkaufssignal allerdings erst unterhalb von 1.050 US-Cent auf. Ziele ließen sich dann bei 1.030 und glatt 1.000 US-Cent ableiten.

Soja Future (Wochenchart in US-Cent)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1.088,50 // 1.095,25 // 1.100,00 // 1.112,00
Unterstützungen: 1.079,75 // 1.065,50 // 1.060,00 // 1.051,25
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Soja Future Auf den letzten Metern Noch im Jahr 2017 markierte Soja einen Höchststand von 1.221,75 US-Cent und konnte sich dabei auf der markanten Unterstützung von 1.100 US-Cent abstützen. Doch im Frühjahr 2018 kam es zu einem Bruch diese Unterstützung, die Folge waren bis April …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
13.11.20