WOW: Tocvan-News konkretisiert riesige Goldfund-Chancen

Anzeige
Gastautor: Stephan Bogner
27.10.2020, 08:21  |  628   |   

Startschuss für eine der grössten und schnellsten Erfolgsgeschichten im Gold-Explorerbereich

 

Jetzt heisst es anschnallen, denn die spannendste Zeit in der Geschichte des Unternehmens beginnt. Die soeben veröffentlichte Pressemitteilung verdeutlicht, wie professionell sich das Management auf einen riesigen Goldfund vorbereitet hat und es jetzt bald losgeht. Tocvan Ventures Corp. (CSE: TOC; WKN: A2PE64) hat nun all seine Bohrziele für das bevorstehende Bohrprogramm festgelegt und diese bereits zur Genehmigung bei der mexikanischen Minenbehörde eingereicht. 

Da die meisten Minen des Landes in der Provinz Sonora in Betrieb sind, kann mit einer schnellen Genehmigungserteilung gerechnet werden (in der Regel ca. 14 Tage). Anschliessend kann es sofort losgehen: Ein Bohrprogramm, auf das alle Aktionäre mit grosser Spannung gewartet haben, denn es kann zu einem "lebensveränderten Event" werden, wie es Tocvan-Präsident und -CEO, Derek Wood, bereits im September in einem Interview treffend formulierte: 

»Derek Wood ist zuversichtlich, dass Tocvan mit dem Bohrprogramm eine bedeutende Entdeckung machen wird und dass die Aktie "drastisch unterbewertet" sei. Er denkt, dass Tocvan viel mehr als nur "ein guter Trade" sei, sondern Anlegern die seltene Möglichkeit bietet, zu einem "lebensverändernden Event" ("life-changing event") zu werden. Um so etwas jedoch zu ermöglichen, muss die Aktienstruktur "eng" sein (sprich nur wenige Aktien im Markt), sagte Derek Wood, womit klar wird, dass er alles daransetzen wird, um künftig so wenige neue Aktien wie möglich auszugeben.«


Vollversion / Die Tocvan-Aktie an der Heimatbörse in Kanada: Die Begleitindikatoren MACD und TRIX indizieren, dass die Aktie vor einem neuen und starken Aufwärtstrend steht.

Während den letzten Monaten arbeitete Tocvan mit unabhängigen Experten zusammen, um die Bohrziele bestmöglich zu definieren. Auch wenn dies etwas mehr Zeit in Anspruch genommen hat wie erwartet, so sind die Ergebnisse, die wir in den letzten Pressemitteilungen gesehen haben, umso beeindruckender, da eine riesige Gold-Entdeckung immer wahrscheinlicher geworden ist. 

Auch in der heutigen News konnte Tocvan in technisch sauberer Manier aufzeigen, dass ein Bohrerfolg zum ganz grossen Wurf für das Unternehmen und seinen Aktionären werden sollte: 

• Während den letzten 6 Monaten arbeitete Tocvan akribisch daran, die besten Bohrziele zu definieren, damit ein Erfolg realisiert werden kann.

• Die Ergebnisse der letzten Monate sind so gut, dass sich die Arbeit und Warterei gelohnt hat, denn es konnten aussergewöhnlich attraktive Bohrziele gefunden werden, womit vorher keiner gerechnet hat. 

• Bei diesen epithermalen Gold-Silber-Lagerstätten ist nämlich etwas wichtiger als alles andere: Die geologische Struktur ist für die Metallanreicherungen verantwortlich, sowohl in der Nähe der Struktur als auch innerhalb der Struktur selbst. 

• Die mehr als 17.700 m a Bohrungen, die bereits auf dem Pilar-Grundstück (v.a. Main Zone) abgeschlossen wurden, haben nur die Gold-Anreicherungen nahe der Erdoberfläche nachgewiesen (da die meisten Bohrlöcher nur bis in eine Tiefe von maximal 150 m gingen).

• Bisher fanden keine Bohrungen statt, um tieferliegende Strukturen anzubohren. 

• Tocvan hat erstmals moderne Geophysik eingesetzt, um einen Blick tief in den Untergrund werfen zu können. Hiermit konnten nun mehrere grosse und auffallend attraktive Strukturen identifiziert werden, die nun mit Bohrungen getestet werden sollen. 

Die heute veröffentlichten 3D-Magnetik-Karten zeigen, ab welchen Tiefen diese Strukturen vorkommen: 


Vollversion

• Die erste Karte (oben) verdeutlicht, dass in einer Tiefe von 600 m grosse Strukturen vorkommen, die ein Magnetik-Tief (blau bis schwarz) anzeigen. Genau an diesen Stellen des Magnetik-Tiefs wird hochgradige Gold-Vererzung vermutet (Gold ist bekanntlich nicht magnetisch und diese Magnetik-Tief-Signaturen sind vergleichbar mit der Signatur von der bekannten Main Zone Gold-Lagerstätte an der Erdoberfläche). 

• Tocvan machte heute darauf aufmerksam, dass die in der obigen Karte gezeigte mittlere Struktur (die weiss-gestrichelte Linie in der Mitte) genau dort ist, wo eine vermeintliche Pipe ("Possible Pipe") mit IP-Messungen identifiziert wurde (man vergleiche die Koordinaten der oberen und unteren Karte):


Vollversion

• Das bedeutet also, dass diese Pipe genau in einem grossen Gebiet des Magnetik-Tiefs vorkommt und es somit eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass sowohl die Pipe als auch das umliegende Gestein hochgradig mit Gold vererzt ist. 

Tocvan veröffentlichte heute ebenfalls die hierunter gezeigte 3D-Magnetik-Karte, mit der diese Strukturen in einer Tiefe von 400 m sichtbar werden:


Vollversion

• Wie sofort erkannt wird, sind die blau-schwarzen Strukturen in 400 m Tiefe kleiner als in 600 m Tiefe, was bedeutet, dass sich die vermutete Gold-Vererzung über mehr als 200 m ausdehnt und mit grösserer Tiefe noch grösser wird, was typisch ist für sog. Feeder-Zufuhrkanäle, die Gold aus der Tiefe an die Erdoberfläche transportierten.

• Während die Strukturen in 600 m Tiefe von Nord nach Süd tendieren, so tendieren die Strukturen in 400 m Tiefe von Nordwest nach Südost. Dies indiziert, dass sich dort 2 verschiedene Verwerfungs- und Scherzonen befinden, an denen sich typischerweise Gold abgelagert hat. 

• Verwerfungen (oder sonstwie zerrüttetes Gestein) sind das A und O für epithermale Lagerstätten, da sich Pipes (Zufuhrkanäle) und Erze hauptsächlich in solch brüchigem Gestein gebildet haben.

• Tocvan erklärte heute, dass hochgradiges Gold und Silber mit Bonanza-Gehalten (d.h. mehr als 1 Unze Gold pro Tonne) in epithermalen Lagerstätten weltweit in Tiefen von 250-800 m unterhalb der Erdoberfläche vorkommen. Das zeigt, dass Tocvan grosse Chancen auf einen riesigen Goldfund in einem perfekten Zielhorizont hat.

Fazit & Ausblick

Tocvan macht alles richtig und es macht Freude, einem so professionell geführten Unternehmen zu folgen. Nicht ohne Grund gehört Tocvan zu einer meinen grössten Positionen im Aktienportfolio. Hier kann etwas ganz Grosses entstehen, wobei ich denke, dass es eher eine sehr schnelle Erfolgsgeschichte wird, die schon nach diesem Bohrprogramm zu Ende sein kann (sofern einem Senior-Goldproduzent eine Übernahme gelingt). 

Die vielen und grossen "Entdeckungen" (mittels Geophysik) der letzten Wochen und Monate wurden auch von unabhängiger Seite analysiert und interpretiert (siehe hier und hier), damit eine grosse Gold-Entdeckung (mittels Bohrungen) offiziell nachgewiesen werden kann. Kein Wunder also, dass schon jetzt die ersten Top-Analysten in Kanada auf die Aktie aufmerksam werden (siehe hier) und hohe Kursziele ausrufen, obwohl es sich eigentlich um einen kleinen Gold-Explorer mit einer Börsenbewertung von gerade mal $11 Mio. handelt (Top-Analysten beginnen mit der Berichterstattung meist erst nach einer Gross-Entdeckung, wenn die Marktkapitalisierung viel höher ist). 

Denn eines ist klar: Dank der extrem wenigen im Markt verfügbaren Aktien (rund 25 Mio. Stück) kann es sehr schnell nach oben gehen, spätestens sobald die ersten guten Bohrergebnisse veröffentlicht werden (oder Fotos von frisch gezogenen Bohrkernen, die erkennen lassen, dass womöglich "voll ins Schwarze" getroffen wurde). Das bevorstehende Bohrprogramm kann mit der durch die Ausübung von Warrants prall gefüllten Unternehmenskasse gestartet werden, sodass vorerst keine Kapitalerhöhung erwartet wird. 

Goldpreis: Trendwechsel beginnt


Link zum aktualsierten Goldpreis-Chart: http://schrts.co/ZaDmgCwg 

Research-Übersicht

Report #13: “TSXV-Analyst sieht Tocvan-Aktie bei mindestens $1,50"

Report #12: “Tocvans (TOC.C) mexikanisches Pilar-Gold-Silber-Projekt rückt stärker in den Fokus"

Report #11: “Tocvan: Gigantischer Rebound nach Shakeout im Goldmarkt beginnt"

Report #10: “Tick-Tock: Tocvan Ventures (TOC.C) arbeitet still und leise während eine faszinierende Gold-Ressource nachgewiesen wird"

Report #9: “Tocvan: Expertengutachten erhöht extrem die Chancen auf tiefgreifende Gold-Pipe-Entdeckung in Mexiko"

Report #8: “Tocvan: Extreme Kursexplosion wird immer wahrscheinlicher dank richtiger Schritte des Managements"

Report #7: “Interview mit Tocvan verdeutlicht die riesigen Chancen für Anleger"

Report #6: “Tocvan: Eine der heissesten Aktien im Goldmarkt"

Report #5: “Interviews mit Tocvan: Hochinteressante Aussagen von Derek Wood"

Report #4: “Gigantische Anomalie in Mexiko entdeckt: Multi-Millionen Unzen Gold-Vorkommen wahrscheinlich!“

Report #3: “Tocvan Resources (TOC.C) erzielt die bisher höchsten Goldproben-Ergebnisse und macht eine neue Entdeckung“

Report #2: “Tocvan treibt sein Pilar Gold-Silber Projekt aggressiv voran“

Report #1: “Der beste Goldexplorer (den ich finden konnte): Das perfekte Goldprojekt und die ideale Aktienstruktur für eine Kurs-Verzehnfachung (mindestens!)“

Unternehmensdetails


Tocvan Ventures Corp.
Suite 1150 Iveagh House,
707 – 7th Avenue S.W.
Calgary, Alberta, Kanada T2P 3H6
Telefon: +1 403 668 7855      
Email: dwood@tocvan.ca (Derek Wood)
www.tocvan.com

ISIN: CA88900N1050

Aktien im Markt: 24.447.537


Chart

Kanada Symbol (CSE): TOC
Aktueller Kurs: $0,43 CAD (26.10.2020)
Marktkapitalisierung: $11 Mio. CAD


Chart

Deutschland Symbol / WKN (Frankfurt): TV3 / A2PE64 
Aktueller Kurs: €0,27 EUR (26.10.2020)
Marktkapitalisierung: €7 Mio. EUR

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von Tocvan Ventures Corp. und wird für die hiesigen Ausführungen und Verbreitung bezahlt. Obwohl der Autor nicht direkt vom Unternehmen beauftragt und bezahlt wird, so findet eine Bezahlung von Dritten statt, sodass insgesamt mehrere Interessenkonflikte vorherrschen. Die Nutzungsrechte am (abgeänderten) Titelbild wurden von Kao_Graphic erworben. 

Tocvan Ventures Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

WOW: Tocvan-News konkretisiert riesige Goldfund-Chancen Jetzt heisst es anschnallen, denn die spannendste Zeit in der Geschichte des Unternehmens beginnt. Die soeben veröffentlichte Pressemitteilung verdeutlicht, wie professionell sich das Management auf einen riesigen Goldfund vorbereitet hat und es jetzt bald losgeht. Tocvan Ventures Corp. (CSE: TOC; WKN: A2PE64) hat nun all seine Bohrziele für das bevorstehende Bohrprogramm festgelegt und diese bereits zur Genehmigung bei der mexikanischen Minenbehörde eingereicht.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel