DGAP-News Ve-RI Listed Real Estate: Drei neue australische Werte für den Immobilienaktien-Fonds (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.10.2020, 08:50  |  134   |   |   

Ve-RI Listed Real Estate: Drei neue australische Werte für den Immobilienaktien-Fonds

^
DGAP-News: La Française Group / Schlagwort(e): Fonds
Ve-RI Listed Real Estate: Drei neue australische Werte für den Immobilienaktien-Fonds

27.10.2020 / 08:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Presseinformation

Frankfurt, 27. OKTOBER 2020

Ve-RI Listed Real Estate: Drei neue australische Werte für den Immobilienaktien-Fonds

* Zusammensetzung des Fonds bleibt stabil

* Australien und Singapur auf Basis des regelbasierten Investmentprozesses besonders attraktiv

* Europa bleibt stärkste Region im Portfolio

Die quartalsweise Reallokation des global in REITs und börsennotierte Immobilienaktien investierenden Fonds Ve-RI Listed Real Estate (DE0009763276 [R] und DE000A0MKQM3 [I]) führte diesmal zum Austausch von nur vier Werten. Zum dritten Quartal wurden noch 14 gelistete Unternehmen ausgetauscht.

Australien vorne

Drei der vier neu hinzugekommenen Immobilienwerte haben ihren Sitz in Australien. Dazu gehört Charter Hall Long WALE REIT, eine der führenden australischen Gruppen in der Verwaltung hochwertiger Immobilien im Auftrag von institutionellen Kunden sowie Groß- und Einzelhandelskunden. Insgesamt haben nun knapp 17 Prozent der im Fonds gehaltenen Unternehmen ihren Firmensitz in Down Under. Mit jeweils etwas über 13 Prozent gehören Singapur und Deutschland zu den Top-3-Ländern des Fonds.

In Summe bleibt aber Europa mit 50 % die stärkste Region des Ve-RI Listed Real Estate. Der asiatisch-pazifische Raum kommt auf 27 Prozent. USA und Kanada kommen zusammen auf 13 Prozent.

Bei der Sektorverteilung zeigt sich aktuell folgendes Bild: Immobilienbetreiber (Real Estate Operating Companies) sind mit aktuell 33 Prozent der am stärksten gewichtete Sektor. Mit Abstand folgen Industrial REITs (13 Prozent), gefolgt von Office REITs mit 10 Prozent. "Der Fonds konnte auch im September sein positives Alpha gegenüber dem Index MSCI World/REITs (NR EUR) weiter ausbauen. Dies war vor allem auf die Untergewichtung bei Shoppingcentern und dem Übergewicht im Logistikbereich zurückzuführen", kommentiert Christian Riemann, zuständiger Fondsmanager bei La Française Asset Management.

Seite 1 von 5
Ve-RI Equities Europe R jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Ve-RI Listed Real Estate: Drei neue australische Werte für den Immobilienaktien-Fonds (deutsch) Ve-RI Listed Real Estate: Drei neue australische Werte für den Immobilienaktien-Fonds ^ DGAP-News: La Française Group / Schlagwort(e): Fonds Ve-RI Listed Real Estate: Drei neue australische Werte für den Immobilienaktien-Fonds 27.10.2020 / …

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel