DGAP-Adhoc CANCOM SE: vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal; Prognoseaktualisierung (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.10.2020, 19:32  |  336   |   |   

CANCOM SE: vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal; Prognoseaktualisierung

^
DGAP-Ad-hoc: CANCOM SE / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Prognoseänderung CANCOM SE: vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal; Prognoseaktualisierung

27.10.2020 / 19:32 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- CANCOM steigert Konzernumsatz im 3. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 8,3% auf 393,2 Mio. Euro

- Deutliche Erholung des EBITDA nach einem von einem Lockdown geprägten 2. Quartal; EBITDA bei 31,7 Mio. Euro

- Aktualisierung der Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2020

München, 27. Oktober 2020 - Nach den heute vorliegenden vorläufigen Zahlen erzielte die CANCOM Gruppe im 3. Quartal 2020 einen Konzernumsatz in Höhe von 393,2 Mio. Euro. Dies entspricht einer Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr in Höhe von 8,3 Prozent (Vorjahr: 363,0 Mio. Euro). Das vorläufige Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag im 3. Quartal bei 31,7 Mio. Euro gegenüber 33,6 Mio. Euro im Vorjahr. Im Vorjahres-EBITDA enthalten ist ein positiver Sondereffekt durch die Veräußerung einer Immobilie in Höhe von 1,6 Mio. Euro.

Im Vergleich zum Vorquartal stieg das EBITDA um 58,2 Prozent (Vorquartal: 20,1 Mio. Euro). Damit zeigte CANCOM im 3. Quartal eine deutliche Verbesserung gegenüber dem von der Corona-Pandemie geprägten 2. Quartal 2020.

Neunmonatszeitraum 2020 mit höherem Umsatz, aber niedrigerer Profitabilität

Für den Neunmonatszeitraum 2020 weist CANCOM im Vergleich zum Vorjahr ein deutliches Umsatzwachstum von 8,2 Prozent auf 1.219,2 Mio. Euro (Vorjahr: 1.126,5 Mio. Euro) aus. Das vorläufige EBITDA liegt im Neunmonatszeitraum bei 77,8 Mio. Euro (Vorjahr: 87,2 Mio. Euro). Das Ergebnis im Neunmonatszeitraum 2020 ist durch Sondereffekte in Höhe von rund 5 Mio. Euro belastet. Auch konnten durch Corona-Schutzmaßnahmen Vor-Ort-Dienstleistungen oft nicht oder nur verzögert geleistet werden.

Seite 1 von 3
CANCOM SE Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: (Cancom) diese Aktie wird noch explodieren
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc CANCOM SE: vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal; Prognoseaktualisierung (deutsch) CANCOM SE: vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal; Prognoseaktualisierung ^ DGAP-Ad-hoc: CANCOM SE / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Prognoseänderung CANCOM SE: vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal; Prognoseaktualisierung …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
26.11.20