DGAP-Adhoc Ad hoc: MorphoSys AG erhöht seine Finanzprognose für das Jahr 2020 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.10.2020, 20:21  |  364   |   |   

Ad hoc: MorphoSys AG erhöht seine Finanzprognose für das Jahr 2020

^
DGAP-Ad-hoc: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung Ad hoc: MorphoSys AG erhöht seine Finanzprognose für das Jahr 2020

27.10.2020 / 20:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung gemäß Art. 17 Abs. 1 MAR
Planegg/München, 27. Oktober 2020

Ad hoc: MorphoSys AG erhöht seine Finanzprognose für das Jahr 2020

Die MorphoSys AG (FSE: MOR; Prime Standard Segment; MDAX & TecDAX; NASDAQ: MOR) gibt heute eine Anhebung der Finanzprognose für das Geschäftsjahr 2020 bekannt, nachdem die neueste Bewertung des Finanzergebnisses von MorphoSys vorläufig abgeschlossen wurde.

Basierend auf den vorläufigen ungeprüften Konzernergebnissen für die ersten neun Monate 2020 erwartet MorphoSys nun einen Konzernumsatz in der Größenordnung von 317 bis 327 Millionen Euro (vorher: 280 bis 290 Millionen Euro) und ein EBIT in der Größenordnung von 10 bis 20 Millionen Euro (vorher: -15 bis +5 Millionen Euro). Die Aufwendungen für F&E werden voraussichtlich unverändert im Bereich von 130 bis 140 Millionen Euro liegen.

Die aktualisierte Prognose berücksichtigt höhere Einnahmen aus Partnerschaften und Kooperationen sowie Tantiemen aus den Umsätzen von Tremfya(R), die am oberen Ende der Prognose erwartet werden. Darüber hinaus enthält sie nun auch Umsätze aus den Produktverkäufen von Monjuvi(R) nach dessen Zulassung und anschließender Markteinführung in den USA.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2020 erzielte MorphoSys einen Konzernumsatz von 291,7 Millionen Euro und ein EBIT von 101,8 Millionen Euro. Weitere Einzelheiten wird das Unternehmen am 11. November 2020 in seinem Bericht zum dritten Quartal veröffentlichen.

***
ENDE DER AD-HOC-MITTEILUNG

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über MorphoSys
MorphoSys ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit eigenen Vertriebsstrukturen das sich der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung innovativer Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben hat. Der Schwerpunkt liegt auf Krebs. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien hat MorphoSys zusammen mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in Forschung und Entwicklung aufgebaut, von denen sich 27 derzeit in der klinischen Entwicklung befinden. Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R),

Seite 1 von 3
Morphosys Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc Ad hoc: MorphoSys AG erhöht seine Finanzprognose für das Jahr 2020 (deutsch) Ad hoc: MorphoSys AG erhöht seine Finanzprognose für das Jahr 2020 ^ DGAP-Ad-hoc: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung Ad hoc: MorphoSys AG erhöht seine Finanzprognose für das Jahr 2020 27.10.2020 / 20:21 CET/CEST Veröffentlichung …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel