Adidas Jetzt mit Trendbruch!

28.10.2020, 15:20  |  283   |   |   

Lange haben Investoren offenbar in einer selbst geschaffenen „Hoffnungsblase“ gelebt und das Wertpapier des Adidas Konzerns nach dem ersten Corona-Crash vom Februar/März von der Unterstützung um 160,00 Euro in den Widerstandsbereich von rund 290,00 Euro vorangetrieben. Doch die Sorgen vor einem erneuten Lock down haben auch hier für Verkäufe gesorgt, im heutigen Handel hat Adidas seinen mehrmonatigen Aufwärtstrend bestehend seit März zur Unterseite verlassen und damit ein handfestes Verkaufssignal aktiviert.

Short-Chancen dominieren

Der eindeutige Trendbruch und Rückfall unter die Unterstützungszone von 265,00 Euro hat jetzt Korrekturpotenzial zunächst auf 250,00 Euro freigesetzt, darunter findet die Adidas-Aktie zwischen 220 und 230,00 Euro weitere Unterstützungen vor. Auf diese Abwärtsstrecke kann beispielsweise über das Open End Turbo Short Zertifikat WKN KB9G7J gesetzt werden, womit eine Rendite-Chance von maximal 205 Prozent entspringt. Eine rasche Rückkehr in den Aufwärtstrend ist dagegen nicht anzunehmen, für ein positives Chartbild müsste Adidas mindestens über 290,00 Euro zulegen, was unter den aktuellen Umständen sehr unwahrscheinlich erscheint.

Adidas (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 265,00 // 271,63 // 275,20 // 280,50 // 284,90 // 290,00 Euro
Unterstützungen: 260,00 // 255,80 // 250,00 // 245,80 // 240,90 // 239,00 Euro

Fazit

Weniger risikoscheue Anleger können über ein Direktinvestment in das vorgestellte Open End Turbo Short Zertifikat WKN KB9G7J auf einen Rückfall der Adidas-Aktie auf zunächst 250,00 Euro setzen, darunter in den Bereich zwischen 220,00 und 230,00 Euro. Am Ende dürfte der Schein bei 5,95 Euro notieren, bei einem Rückfall an die erste Zielmarke wurde der Wert des Scheins mit 2,95 Euro berechnet. Die maximal zu erzielende Rendite-Chance beläuft sich auf 205 Prozent, eins Stopp angesetzt oberhalb des 50-Tage-Durchschnitts erfordert dagegen einen möglichen Ausstiegskurs von 0,85 Euro. Das hieraus resultierende Chancen-Risiko-Verhältnis (CRV) beläuft sich dabei auf 3,7 zu 1.

Seite 1 von 2
adidas Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Diskussion: Adidas
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Adidas Jetzt mit Trendbruch! Lange haben Investoren offenbar in einer selbst geschaffenen „Hoffnungsblase“ gelebt und das Wertpapier des Adidas Konzerns nach dem ersten Corona-Crash vom Februar/März von der Unterstützung um 160,00 Euro in den Widerstandsbereich von rund 290,00 …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
11.11.20
11.11.20