Aurania - Gold in Ecuador! Top Explorer auf dem Weg die zweite Aurelian zu werden.

29.10.2020, 09:53  |  769   |   |   

Aurania Resources der Top-Explorer mit Weltklasse Geologe Dr. Keith Barron an Board! Lets rock it.

Unternehmensbeschreibung

Aurania Resources Ltd. ist ein junges, in Kanada ansässiges Explorationsunternehmen, das sich mit der Identifizierung, Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralliegenschaften beschäftigt, wobei der Schwerpunkt auf Edelmetalle und Kupfer in Südamerika liegt. Hauptforschungsschwerpunkt ist das Projekt „The Lost Cities – Cutucu“, welches sich im jurassischen metallogenetischen Gürtel in den östlichen Ausläufern der Anden im Südosten Ecuadors befindet.

Projekt

Der Explorationseintritt Auranias in Ecuador wurde durch koloniale spanische Dokumente vorangetrieben, in denen die "verlorenen Städte" Logroño de los Caballeros und Sevilla de Oro beschrieben wurden, dies sind Goldminen, die zwischen etwa 1562 und 1600 betrieben wurden. Das Managementteam von Aurania geht davon aus, dass sich diese "verlorenen Städte" innerhalb des großen Konzessionsgebiets des Unternehmens befinden und somit ist das Projekt "Lost Cities" vielleicht das einzige Projekt, das jemals professionelle historische Archivforschung mit modernen geologischen, geochemischen und geophysikalischen Explorationstechniken in einem geografischen Gebiet mit hohem Entdeckungspotenzial zusammengebracht hat.

Das Projekt „Lost Cities – Cutucu“ befindet sich im südöstlichen Teil der Republik von Ecuador, in der Provinz Morona-Santiago und besteht aus 42 Konzessionen auf ca. 208.000 Hektar, die den zentralen Teil der Cordillera de Cutucu einnehmen.  Die Konzessionen erstrecken sich etwa 95 km entlang dieser benannten Cordillera. Zusätzlich liegt das Projekt entlang des geologischen Verlaufs der Cordillera del Condor, die 26 Millionen Unzen Gold, vor allem in der Lagerstätte Fruta del Norte, und 36 Milliarden Pfund Kupfer im Porphyrgürtel enthält. Die Fruta del Norte wurde im November 2019 in Produktion gebracht, und die andere groß angelegte Mine, Ecuadors erste Kupfermine im Tagebau, Mirador, produziert seit Mitte 2019. Beide Minen liegen in der mineralreichen Cordillera del Condor und Aurania ist der Ansicht, dass sich dieser Mineralgürtel über die Grenze hinaus in den Norden Perus erstreckt. Die Cordillera de Cutucu grenzt im Süden an die Cordillera del Condor, die zusammen die Ausläufer der Andenkette auf der Amazonasseite bilden.  Die Kordilleren Cutucu und Condor werden durch das Tal des Flusses Santiago getrennt, der als einziger Fluss die Wasserscheide durchbricht und im Osten in das Amazonas-Flusssystem mündet.  Die beiden Kordilleren sind im Wesentlichen ein einziges geologisches und geomorphisches Gebilde.

Seite 1 von 5
Aurania Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aurania - Gold in Ecuador! Top Explorer auf dem Weg die zweite Aurelian zu werden. Dr. Keith Barron verhundertfachte das Kapital seiner Aktionäre von Aurelian in grad mal 4 Jahren nachdem Aurelian von Kinross für 1,2 Mrd.$ geschluckt wurde. Diesen Erfolg möchte er nun mit Aurania wiederholen und die Chancen stehen sehr ordentlich dafür. Ob es gleich das Hundertfache wird kann niemand sagen. Aber die Basis schaut für tolle Kursgewinne sehr gut aus!

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel